Magellanboard.de
http://magellanboard.de/

Bugliste in VantagePoint
http://magellanboard.de/viewtopic.php?f=2&t=1286
Seite 1 von 2

Autor:  Tux [ So Apr 13, 2008 11:09 pm ]
Betreff des Beitrags:  Bugliste in VantagePoint

Hier meine gefundene Bugs in VP - Version 1.34

Bugs

Zeichenkodierung
Umlaute werden beim Export nicht wie im Header des xml-Files angegeben als utf-8 kodiert sondern als Latin1
Anstelle des ue steht "ü" im exportierten File

Sicherung MyGPS
VP sichert die Daten des Tritons nicht im Ordner "Eigenen Dateien\MyGPS" des Users sondern im Ordner des Admins!

Hydravision bei ATI Grafikkarten
Bei aktiviertem Hydravision der ATI HD2600 Grafikkarte werden die Subfenster der Memuepunkte im Vollbildmodus angzeigt sofern VP ebenfalls im Vollbildmodus laeuft.

Kein import bei Kartewechsel verschiedener Geraete
Eine SD-Card aus dem Crossover in den Triton gesteckt wird, koennen die POI-Dateien der Strassenkarten nicht mehr in VP 1.34 importiert und angezeigt werden. In VP 1.25 ging das noch.

Autor:  inkognito [ Mo Apr 14, 2008 7:45 am ]
Betreff des Beitrags: 

die ersten beiden Punkte treffen bei mir nicht zu. Zeichenkodierung wie Speicherpfad sind absolut korrekt. Das mit der Grafikkarte kann ich auch nicht bestaetigen, habe aber auch keine Karte diesen Typs ;-)

Gruss, Matz

Autor:  Tux [ Mo Apr 14, 2008 8:04 am ]
Betreff des Beitrags: 

Es koennte daran, wie wir schon mal besprachen, das fuer User die kein M$-Office installiert haben, andere Ausgaben bekommen.

Gerade noch einmal nachgesehen. Export mit VP 1.34
Code:
<xml>
<gpx xmlns:xsd="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" version="1.1" creator="UDS Export" xsi:schemaLocation="http://www.topograf
        <trk>
          <name>20080331_TR_56km_Rhein-Gem&#x00FC;se-Runde</name>
                <extensions></extensions>
                <trkseg>


Es ist durchaus moeglich das VP auf Libraries einer Office Installation zugreift.

Ich probiere es nachher mal auf dem Notebootk aus.

Autor:  roybaer [ Do Mai 08, 2008 4:21 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Bitte Bugs und Wuensche ab sofort hier eintragen:

http://magellanboard.alpentourer-alpenp ... php?t=1480

Danke

Autor:  retorix [ Fr Mai 09, 2008 8:07 am ]
Betreff des Beitrags:  Waypointer -> VP // ZEICHENCODIERUNG

Tux hat geschrieben:
Zeichenkodierung
Umlaute werden beim Export nicht wie im Header des xml-Files angegeben als utf-8 kodiert sondern als Latin1
Anstelle des ue steht "&#x00FC;" im exportierten File


Leider habe ich genau das Problem auch! Das ist besonders aergerlich, da Routen welche aus dem Motorrad-Tourenplaner mit Waypointer erstellt wurden nicht mehr mit dem korrekten Wegpunktnamen angezeigt werden. Abbiegehinweise sind somit unleserlich.

Autor:  Tux [ Fr Mai 09, 2008 8:44 am ]
Betreff des Beitrags: 

Es ist auch schon auf der Bugliste die Roybaer erstellt hat. Da bleibt Dir momentan nichts anderes uebrig als die Umlaute zu aendern.

Autor:  retorix [ Fr Mai 09, 2008 9:02 am ]
Betreff des Beitrags:  Waypointer-Problem

Hallo,
mitlerweile glaube ich, dass es sich hier nicht um einen VP-Bug handelt, sondern um ein Waypointer-Problem.
Wenn ich die GPX-Datei aus dem Waypointer mit einem Editor oeffne, dann sind schon dort die Sonderzeichen in den Wegpunktenamen nicht korrekt.
Wenn ich mit Waypointer allerdings in kml exportiere, dann werden die WP-Namen korrekt geschrieben!
Eine Konvertierung ueber gps-Babel (mit Filter WP->Route) von kml zu gpx loest bei mir das Problem - auch in VP werden danach die Sonderzeichen korrekt dargesellt.
Hoffentlich liest Matz mit!
Gruessle!

Autor:  Tux [ Fr Mai 09, 2008 9:19 am ]
Betreff des Beitrags: 

Nee nee, das Problem liegt bei VP.
Ich habe ueber gpsbabel routen konvertiert und auch von Waypointer routen und Tracks exportiert. Das funktioniert alles richtig.
Das Problem liegt an der kastrierten gpsbabel version in VP.
Es kann offensichtliche kein utf-8 lesen. Und schreiben von utf-8 macht es nur im Header des xml-Files Tatsaechlich kodiert wird es aber latin1.
Kein anderes Tool macht es so wie die gpsbabelversion von VP.

Hier ist der Bug ausfuehrlicher beschrieben.
http://magellanboard.alpentourer-alpenp ... php?t=1202

Autor:  retorix [ Fr Mai 09, 2008 9:28 am ]
Betreff des Beitrags: 

... ausgeschlossen! Oeffne mal eine Waypointer-GPX-Route mit einem stinknormalen Editor und schau dir dort mal ein Sonderzeichen wie ">" an.

Autor:  Tux [ Fr Mai 09, 2008 10:19 am ]
Betreff des Beitrags: 

Das ist doch irgendwie klar oder?
<und> sind fuer xml reservierte Zeichen. Sie oeffnen und schliessen Tags.
Wie sonst soll ein Parser erkennen ob ein Tag kommt oder es "nur" ein Zeichen ist.

Waypointer benutzt diese Zeichen im Wegpunktnamen wenn Du es so eingestellt hast.

Hast Du Beispiele mit anderen Sonderzeichen die nicht durch xml reserviert sind?

Letztendlich ist es ein Beweis fuer den Bug in VP und im Triton wenn diese das &gt; und &lt; darstellen koennen.

Autor:  retorix [ Fr Mai 09, 2008 12:05 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Waypointer macht beim Schreiben einer gpx-Route aus z.B.
"002-R> Kirchstrasse"
schliesslich
"002-R&gt; Kirchstrasse"
so direkt mit Editor ausgelesen - klar, dass es dann auch so in VP erscheint.

Wenn ich nun mit dem Editor "R&gt" in "R>" aendere, erscheint es auch voellig korrekt in VP.

Damit ist bewiesen: VP kann's / Waypointer macht's bei gpx nicht korrekt (wohl aber bei kml).

Autor:  Turnschuhschoner [ Fr Mai 09, 2008 12:25 pm ]
Betreff des Beitrags: 

retorix hat geschrieben:
Damit ist bewiesen: VP kann's / Waypointer macht's bei gpx nicht korrekt (wohl aber bei kml).


Wuerd ich nicht so sehen. Ich hab's hier mal rekonstruiert. Waypointer liefert absolut valides und somit gueltiges XML.

Daraus wuerd ich schliessen dass der XML Parser im VP nicht korrekt arbeitet.

Gruss, Micha

Autor:  Tux [ Fr Mai 09, 2008 12:31 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Probier bitte mal folgendes aus.
Gib der route ueber Waypointer einen Namen der <> oeaeue enthaelt.
Dann speichre sie als gpx ab (wenn es ueberhaupt funktioniert und der DOM-Parser nicht mekckert!) und importiere sie in VP.
Da dort die Route ja falsch angezeigt wird, aendere den Routennamen wieder so ab wie Du ihn im Waypointer angeben hattest.
Jetzt exportiere diese Route mit einen neuen Dateinamen.

Danach kannst Du beide gpx Dateien mal vergleichen.
Waypointer schriebt schoen brav, wie es sich gehoert die Umlaute.
VP schreibt latin1 kodierte Zeichen in das File und sagt im Header das es utf-8 sein soll!
Wenn VP wenigstens in den header latin1 oder iso8859-1 schreiben wuerde, dann waere es ja richtig. Aber so ist es definitiv falsch.

Autor:  Tux [ Fr Mai 09, 2008 12:57 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Ich habe mal eine Routen-gpx Datei durch gpsbabel gejagt.

Code:
gpsbabel -c lat1 -i gpx -f  TR_086km_Muehlen-Schloesser-Frechen.gpx -o gpx -F test.gpx   


In der Original Datei ist folgender Inhalt
Code:
<xml>
<gpx>
<time>2008-04-03T15:32:11Z</time>
<bounds>
<rte>
  <name>TR_086km Muehlen + Schloesser ueber Frechen</name>
  <number>1</number>
  <rtept>
    <ele>0.000000</ele>
    <name>Muehl-Schloss-Frechen 001-0</name>
    <cmt>Wegepunkt</cmt>
    <desc>Wegepunkt</desc>
    <sym>crossed square</sym>
  </rtept>
  <rtept>
    <ele>0.000000</ele>
    <name>Muehl-Schloss-Frechen 002-rechts&gt;</name>
    <cmt>rechts halten (161)</cmt>
    <desc>rechts halten (161)</desc>
    <sym>crossed square</sym>
  </rtept>


In der Test.gpx steht jetzt aber
Code:
<xml>
<gpx>
<time>2008-05-09T11:46:00Z</time>
<bounds>
<rte>
  <name>TR_086km Mühlen + Schlösser über Frechen</name>
  <number>1</number>
  <rtept>
    <ele>0.000000</ele>
    <name>Mühl-Schloss-Frechen 001-0</name>
    <cmt>Wegepunkt</cmt>
    <desc>Wegepunkt</desc>
    <sym>crossed square</sym>
  </rtept>
  <rtept>
    <ele>0.000000</ele>
    <name>Mühl-Schloss-Frechen 002-rechts&gt;</name>
    <cmt>rechts halten (161)</cmt>
    <desc>rechts halten (161)</desc>
    <sym>crossed square</sym>
  </rtept>


Genau das Ergebnis was man beim Import in VP bekommt.

Und da anscheinend VP keine Entities darstellen kann, siehst Du die < > Symbole auch nicht auf dem Triton. Der kann das ebenfalls nicht.
Fuer mich sind das klare Bugs seitens Magellan.
Mir faellt auch nichts ein, was Waypointer aendern sollte.

Ich habe mal die &lt; und die &gt, gegen die Symbole ausgetauscht. Das gibt ein Error bei gpsbabel.
Code:
GPX: XML parse error at 29: not well-formed (invalid token)


Nun bist Du an der Reihe :roll: :roll: :roll:

Autor:  Turnschuhschoner [ Fr Mai 09, 2008 1:14 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Tux hat geschrieben:
Code:
GPX: XML parse error at 29: not well-formed (invalid token)



Wobei das zu erwarten war. Dadurch ist das XML nicht mehr valide bzw. well-formed und der XML Parser meckert berechtigterweise.

Die Einzigen die da in der Lage sind Abhilfe zu schaffen sind die Entwickler von Magellan. Mehr als gueltige XML (respektive GPX) Dateien an VP zu verfuettern geht einfach nicht.

Immerhin haben sie grad meinen spontanen Haertetest bestanden. Eine GPX Datei mit BOM (Byte Order Mark) wurde korrekt von VP verarbeitet. Ist zwar eher eine seltene Erscheinung, aber ich hab schon genug Programme erlebt die sich daran gestoert haben. UltraEdit beispielsweise schreibt per Defaulteinstellungen eine BOM an den Anfang von UTF8 Dateien.

Gruss, Micha

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/