Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Mo Dez 18, 2017 7:55 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lieber Magellan als Garmin
BeitragVerfasst: Do Jun 05, 2014 9:12 am 
Offline
Navigator

Registriert: Do Jun 05, 2014 9:02 am
Beiträge: 2
Hallöle,ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem GPS Gerät um mal das Handy abzulösen für unsere Touren. Natürlich haben wir am meisten über Garmin Geräte gelesen.Findet man halt am meisten im Netz.
Bin gestern mal auf Magellan gestossen. Das hört sich alles viel einfacher an. Gerade auch mit der Seite Maps4me. Das klingt echt unkompliziert sich da Karten runterzuladen. Und das kann man so oft machen wie man möchte ?

Wie ich gelesen habe,sollte man dann aber mind. das Explorist 510 benutzen, weil da wohl alle Karten kompatibel sind. Zumindest vereinfacht es das wohl.

Ob es nun ein Touchscreen ist oder es sich mit Tastendruck navigieren lässt wäre egal.
Wichtig ist, das es genau geht und nicht zu kompliziert ist. Geocaching ist wohl mit allen möglich ?
Also nicht nur mit dem GC ?

Hier können mir bestimmt noch mehr Vorteile eines Magellan gegenüber eines Garmins genannt werden. Bin mal gespannt :D
Nutzung: 60 % Wandern, 30 % Geocaching und 10 % Radfahren.
Und wie funktioniert Magellan mit Gpies.com ? Oder gibt es speziell eine Magellan Seite um Routen zu planen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber Magellan als Garmin
BeitragVerfasst: Do Jun 05, 2014 9:35 am 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 03, 2007 9:05 pm
Beiträge: 2089
Wohnort: Karlsruhe
Eine Gremlin vs Maggi Diskussion ist eigentlich Sinnfrei, da die Consumer Geräte sich kaum etwas schenken.
Ich persönlich finde die Low-Cost Geräte 110 und 310 besser als die entsprechenden von Garmin. Im mittleren Segment sind die Geräte gleichwertig und im Pro Bereich hat Maggi die Nase vorn.

Was für Garmin spricht ist, dass die Community größer ist und mehr fähige Häcker hat. Die haben das Kartenformat komplett entschlüsselt und können damit aus freien Daten auch Turn-by-Turn routingfähige Karten erstellen. Das ist mir für Magellan noch nicht gelungen und ich müsste pro Karte nicht unwesentliche Lizenz-Gebühren an Magellan abführen. Routing auf OSM Basis ist eigentlich nur auf Straßen sinnvoll, da für Fahrrad und Wandern die Datenqualität noch nicht passt.

Auch hat sich Magellan im Consumer GPS Bereich aus Europa verabschiedet. D.h. es gibt auch keinen europäischen Support und Garantie / Gewährleistungsansprüche durchzusetzen dauern entsprechend länger.

Was für mich bei Garmin ein No-Go ist, dass bei jeglichem Update die Verbindung zum Garmin-Server hergestellt wird und deine Bewegungsdaten an diesen in der USA basierten Server übermittelt werden.

VG
Sockeye

P.S. die Maps4me Karten kannst du auch für die Kleinen verwenden, indem du die speicherplatzfressende Basiskarte durch eine kleinere austauschst.

_________________
Freie Karten für Crossover, Triton & eXplorist
http://Maps4me.net -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber Magellan als Garmin
BeitragVerfasst: Do Jun 05, 2014 10:12 am 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 23, 2008 7:06 pm
Beiträge: 2701
Wohnort: Land Brandenburg
Das mit den Karten funktioniert mit allen eXploristen der letzten Generation. Beim Wandern würde ich eher den 310 empfehlen wollen. Auch der 110 ist geeignet, allerdings geringfügig langsamer. Der GC kann Routen nicht wirklich gut verwalten (Sprich: gar nicht mit der Originalsoftware), dafür aber besser Wegpunkte für Multi-Caches.
Bauartbedingt ist ein Display ohne Touchscreen bei Magellan besser ablesbar.
Andererseits ist auch das Touch-Display nicht schlecht. Ab dem 510 aufwärts benötigen die Geräte etwas mehr Energie, deswegen die Empfehlung zum 310.
Wenn Du viele Karten gleichzeitig auf dem Gerät haben möchtest, wirst Du an einem 510 (aufwärts) aufgrund des Speicherkartensteckplatzes nicht vorbei kommen.

Bei maps4me kann man (nach Entrichtung des Serverbeitrages), so viele Karten runterladen, wie man möchte. Betreiber von maps4me ist der hiesige Forenadmin Sockeye.

Das Erzeugen von Rasterkarten ist mit MOBAC recht einfach, das Einbinden in das System vom 110 und GC mittlerweile auch enträtselt.

Privat habe ich auch (einige) Magellan-Geräte, davon die Meisten von Magellan zu Testzwecken erhalten. Meine Arbeitsstelle hat Garmin-Geräte gekauft... Mit diesen komme ich persönlich schlechter zurecht, als mit den Magellans.

Jetzt aber das ganz große Manko: Magellan zieht sich aus dem Outdoor-Geschäft mit GPS-Geräten zurück. Es erfolgt eine Umorientierung in Richtung Sportuhren.
Vor einer Woche sind noch mal Firmware-Updates für einige Geräte erschienen. Ich vermute fast, dass es die letzten gewesen sein könnten.

Routenplanung kann man mit dem kostenlosen Magellan-Programm "Vantage Point" realisieren.

Generell sind aber die meisten Routen nutzbar. Allerdings sind auch oft als "Routen" bezeichnete fertige Strecken eher aufgezeichnete "Tracks", die (zumindest bei Magellan) leicht andere Eigenschaften als Routen haben.
Mittels Vantage Point kann man aber auch hier nach eigenen belieben konvertieren.

Zusammenfassend: Schaue Dir am Besten die Geräte live an. Wenn Du dann immernoch der Meinung bist, das Magellan etwas für dich sein könnte, dann versuche das entsprechende Gerät günstig zu schießen. (Ebay ist hier meist ein guter Anlaufpunkt)
Für Fragen bei der Bedienung und auch den einen oder anderen Hack bist Du hier an der richtigen Adresse.

Edit: Sockeye war schneller... Grins...

_________________
__̴ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡̡̡._
ColorTrak, Triton400 Carbon Edition, eXplorist110, eXploristGC, eXploristTouch, eXplorist710


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber Magellan als Garmin
BeitragVerfasst: Do Jun 05, 2014 10:38 am 
Offline
Navigator

Registriert: Do Jun 05, 2014 9:02 am
Beiträge: 2
Hallo und Danke für die Antworten.

Ich denke auch das man sich das Gerät vor Ort angucken sollte.
Der Media Markt bei uns hat welche ;-)

Aber die Frage ist ja nun, wenn sich Magellan aus dem Outdoor Geschäft zurückzieht, dann sollte man sich ja wirklich ein ausgereiftes Gerät holen, wo keine Updates mehr nötig sind. Und laufen die denn dann wirklich fehlerfrei ? Bei den Garmins müssen noch ständig Updates aufgespielt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber Magellan als Garmin
BeitragVerfasst: Do Jun 05, 2014 11:16 am 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 23, 2008 7:06 pm
Beiträge: 2701
Wohnort: Land Brandenburg
Was heisst fehlerfrei... Die Software hat mit Sicherheit Fehler und auch "ungeschickt" programmierte Eigenheiten. So wie jede Software auch.
Alltagstauglich ist die Software allemal.
Also hin zum Mediamarkt und ausgiebig probieren und befingern... (Da sind aber meist alte Softwareversionen installiert...) Nicht nur Magellans, sondern auch Garmin, Falk etc.

_________________
__̴ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡̡̡._
ColorTrak, Triton400 Carbon Edition, eXplorist110, eXploristGC, eXploristTouch, eXplorist710


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lieber Magellan als Garmin
BeitragVerfasst: Di Mai 31, 2016 11:23 am 
Offline
Routenplaner *
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 10, 2016 10:43 am
Beiträge: 11
Wohnort: Berlin
Welche erfahrungen hast du jetzt damit gemacht? Fehler wird es immer irgendwo geben. LG :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de