Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Di Nov 13, 2018 11:52 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 04, 2009 4:26 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mi Jun 25, 2008 2:11 pm
Beiträge: 182
inkognito hat geschrieben:
...
Der Triton ist Stand heute fuer eine mehrwoechige Tour mit vielen vorbereiteten Touren keine gute Loesung. Wenn Du eine maximale Menge an Touren mitnehmen willst und viele Tracks speichern moechtest, waere ein eXplorist eindeutig das bessere Geraet.
...


Hallo,

Wie ist es in der Anbindung des Exploristen zu anderer Software bestellt (Waypointer,TTQV,Fugawi)?
Wie lange wird das Geraet (600ter) noch gebaut werden und wie lange ist mit Softwareverbesserungen zu rechen?

Nach diesem ERfahrungsbericht:
http://www.kanadier.gps-info.de/d-magel ... st_600.htm
zu urteilen, ist der Explorist auch nicht das Wahre um sich ueber einen laengeren Zeitraum Draussen mit dem Geraet zu bewegen(?) Oder hat sich beim Exploristen seither mit der Hard- und Software und insbesondere der Akkuarten und der Akkulaufzeit etwas in Richtung zum Guten getan, will heissen in Richtung Benutzerfreundlichkeit?


Viele Gruesse
Robert[/url]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 04, 2009 5:26 pm 
Offline
Moderator

Registriert: Fr Mai 18, 2007 12:58 pm
Beiträge: 900
Wohnort: Koeln
robert hat geschrieben:
inkognito hat geschrieben:
...
Der Triton ist Stand heute fuer eine mehrwoechige Tour mit vielen vorbereiteten Touren keine gute Loesung. Wenn Du eine maximale Menge an Touren mitnehmen willst und viele Tracks speichern moechtest, waere ein eXplorist eindeutig das bessere Geraet.
...


Hallo,

Wie ist es in der Anbindung des Exploristen zu anderer Software bestellt (Waypointer,TTQV,Fugawi)?

Der eXplorist kann sich als Wechseldatentraeger am Betriebssystem (Windows, Linux und Mac) anmelden. Damit duerfte alles moeglich sein.

robert hat geschrieben:
Wie lange wird das Geraet (600ter) noch gebaut werden und wie lange ist mit Softwareverbesserungen zu rechen?

Die Software ist ausgereift und wird auch nicht mehr weiter entwickelt.

robert hat geschrieben:
Nach diesem ERfahrungsbericht:
http://www.kanadier.gps-info.de/d-magel ... st_600.htm
zu urteilen, ist der Explorist auch nicht das Wahre um sich ueber einen laengeren Zeitraum Draussen mit dem Geraet zu bewegen(?) Oder hat sich beim Exploristen seither mit der Hard- und Software und insbesondere der Akkuarten und der Akkulaufzeit etwas in Richtung zum Guten getan, will heissen in Richtung Benutzerfreundlichkeit?

Ich habe den Bericht nur ueberflogen.
Mein Erfahrung mit dem Ex 500er sieht so aus:
Akkulaufzeit ca. 24 Stunden bei kleinster Beleuchtung.
Komfortables Daten (Routen / Track) speichern, laden und aktivieren.

Dabei sollte man folgendes beruecksichtigen:
Fuer jeden Track sollte ein eigenes Verzeichnis angelegt werden. Sonst dauert ab dem 2. laengeren Track lange bis seeeeeehr lange bis man die Tracks angezeigt bekommt. Das Teil rechnet naemlich aus Trackpunkten die Streckenlaenge aus.

Eine Routendatei kann bis zu 10 Routenabschnitte enthalten, ein Routenabschnit sollte aber idealerweise nur 59 Trackpunkte besitzen. Hier gibt es naemlich noch einen nicht behobenen Bug! (siehe hier im Forum!)

Die Topo 3D ist total veraltet! Berichte ueber Geraete in Verbindung mit der Topo 3D sollte man nicht so auf die Goldwaage legen. Soweit ich weiss wird in Kuerze eine TopoHD2009 exklusiv fuer die eX Serie kommen. Das Interesse scheint als noch da zu sein. Dann sieht die Welt viel freundlicher aus.

Eine Demo davon durfte ich schon mal testen. :zunge

_________________
Gruss
Tux

http://www.My-NavBoard.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 04, 2009 6:17 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mi Jun 25, 2008 2:11 pm
Beiträge: 182
Hallo Tux,
vielen Dank fuer Deinen Bericht und die Informationen.

Viele Gruesse
Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 04, 2009 7:47 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Es gibt derzeit kein idealeres Geraet fuer sehr lange Touren als der eXplorist. Durch das Dateisystem kannst Du unendlich viele Daten verwalten. Das Stromversornungskonzept sind den Betrieb mit einem Akku oder 3 AAA Zellen vor. Die Geraete laufzeiten sind bei beiden Varianten erheblich groesser, als die Zeit fuer das Nachladen. Daher bist Du mit dem passenden Solarlader komplett Stromunabhaengig. Sofern Dir ein eX500/600 Modell 133 ueber den Weg laeuft ist auch der GPS Empfang nahezu auf dem Niveau aller anderen aktuellen Geraete - also sehr gut.

Der Bericht von Gerhart Haupt basiert auf der ersten Geraeteserie und der ersten (leider damals noch sehr fehlerbehafteten) Firmware. Der aktuelle Stand ist sehr viel besser und auch bei der Hardware wurde zuletzt noch etwas gemacht (Modellnummer 133 beim eX 500/600). Die Benutzfreundlichkeit ist Geschmackssache und hat sich nicht geaendert. Wenn man das Konzept verstanden und verinnerlicht hat, will man es fuer nichts auf der Welt mehr hergeben.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 04, 2009 7:52 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
robert hat geschrieben:
inkognito hat geschrieben:
...
Der Triton ist Stand heute fuer eine mehrwoechige Tour mit vielen vorbereiteten Touren keine gute Loesung. Wenn Du eine maximale Menge an Touren mitnehmen willst und viele Tracks speichern moechtest, waere ein eXplorist eindeutig das bessere Geraet.
...


Hallo,

Wie ist es in der Anbindung des Exploristen zu anderer Software bestellt (Waypointer,TTQV,Fugawi)?
Wie lange wird das Geraet (600ter) noch gebaut werden und wie lange ist mit Softwareverbesserungen zu rechen?


Die Anbindung an diese Softwarepakete ist sehr gut, da diese allesamt das Magellan-NMEA-Dateiformat verstehen (mit Ausnahme von Fugawi). Allerdings gibt es nur 2 Anwendungen, die diese Dateiformate "*.log, *.rte, *.upt) vollkommen korrekt lesen und erzeugen koennen: MapSend Lite von Magellan (VantagePoint-Vorgaenger) und waypointer.

Die eXploristen werden nicht mehr als Consumer GPS Geraete gebaut. Ebenso wird die FW nicht mehr weiterentwickelt. Das ist sehr schade, aber die letze FW Version 2.70 fuer die letze Hardwareserie ist soweit ausgereift, dass man damit besten arbeiten kann.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 04, 2009 7:57 pm 
Offline
Experte ***

Registriert: Mi Apr 29, 2009 8:57 am
Beiträge: 73
Wohnort: Pfalz :-)
Ich kann ueber eine Betriebsdauer von 15 Stunden berichten bei meinem eXplorist 600. Der Akku vermeldete noch eine geschaetze 10%ige Restlaufzeit, aber irgendwann muss man doch mal vom Rad steigen. Mit welcher Technik sind den 24 Stunden moeglich?

_________________
Ciao, Andreas
MobileMapper 6 und Lowrance Endura Out&Back als GIS Handheld


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 04, 2009 8:00 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Mein 600er (Mod 133) laeuft mit E-Kompass und unterster Beleuchtungsstufe mit dem original Akku gute 17 Stunden. Ohne den E-Kompass und unterste Beleuchtung gehen auch 20 Stunden. Dann ist Schluss. Beim 500er habe ich nur das 118er Modell zur Verfuegung. Der laeuft 17 Stunden.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 04, 2009 10:16 pm 
Offline
Moderator

Registriert: Fr Mai 18, 2007 12:58 pm
Beiträge: 900
Wohnort: Koeln
anredder hat geschrieben:
Mit welcher Technik sind den 24 Stunden moeglich?

Sorry, Tippfehler von mir. Haette 14 Stunden heissen sollen.

_________________
Gruss
Tux

http://www.My-NavBoard.de


Zuletzt geändert von Tux am Di Mai 05, 2009 10:24 am, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 05, 2009 10:05 am 
Offline
Experte ***

Registriert: Mi Apr 29, 2009 8:57 am
Beiträge: 73
Wohnort: Pfalz :-)
Danke fuer die rechtigstellende Information. Ich suchte bereits nach alternativen Akkus. Die Lebensdauer mit einer Akkuladung ist beim eXplorist mehr als ausreichend.

_________________
Ciao, Andreas
MobileMapper 6 und Lowrance Endura Out&Back als GIS Handheld


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de