Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Di Okt 16, 2018 4:09 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Sep 16, 2013 11:13 am 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 23, 2008 7:06 pm
Beiträge: 2701
Wohnort: Land Brandenburg
Es scheint ein weiteres Designproblem bei den kleinen eXploristen zu geben.

Ich wurde von JungleGhost.com darauf aufmerksam gemacht, dass es im Design der kleinen eXploristen einen kleinen Akku gibt, der anscheinend für die Speichererhaltung des EEPROM zuständig zu sein scheint.

Wenn der eXplorist nun über längere Zeit (wohl im Bereich von 1 Jahr) ohne Energieversorgung im Schrank liegt, ist es vorgekommen, dass sich der Akku soweit selbst entlädt, dass der EEPROM seine Programmierung verliert. Dann ist es auch bisher nicht möglich, den EEPROM wieder neu zu programmieren.

Somit zu meinem Rat: Will man den eXplorist längere Zeit nicht nutzen, dann trotzdem alle paar Monate einen Akku reinlegen und vielleicht auch mal starten.
Ich weiss nicht, wie lange das Gerät am Strom hängen muss, das Datenblatt des Akkus sagt was von 96 Stunden.

Edit: Hier noch mal die Erklärung dazu von JG persönlich: LINK

_________________
__̴ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡̡̡._
ColorTrak, Triton400 Carbon Edition, eXplorist110, eXploristGC, eXploristTouch, eXplorist710


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Sep 17, 2013 4:27 pm 
Offline
Navigator

Registriert: So Sep 15, 2013 9:06 pm
Beiträge: 6
Danke für den Hinweis!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 07, 2013 8:27 am 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Di Sep 10, 2013 8:02 pm
Beiträge: 10
Tolle sache, habe mir bei ebay mal "defekte" ersteigert die Teilwiese noch die Displayschutzfolie tragen, aber nicht angehen, dieser winzige "akku" ist mir auch schon aufgefallen...aber das der der grund dafür ist, das alle Geräte TOT sind, ist ja Ärgerlich. Denkst du es wird sich da nochmal was Tun?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 07, 2013 3:06 pm 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 23, 2008 7:06 pm
Beiträge: 2701
Wohnort: Land Brandenburg
Am Design sicher nicht. Das Gerät ist seit 2 Jahren auf dem Markt. Also für Elektronik Steinalt. Ich rechne eher mit einem neuen Gerät Anfang nächsten Jahres.

_________________
__̴ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡̡̡._
ColorTrak, Triton400 Carbon Edition, eXplorist110, eXploristGC, eXploristTouch, eXplorist710


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 07, 2013 6:37 pm 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Di Sep 10, 2013 8:02 pm
Beiträge: 10
Meinte auch eher am "wiederbeleben" der alten... ;) Magellan würde ich mir wohl keins mehr kaufen, habe das mir eigentlich nur als 2t gerät zum versuchen gekauft. Hätte ich dann im Auto gelassen, und genutzt wenn man lust hat.

Nur die gingen ja net an.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Okt 09, 2013 2:32 pm 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 23, 2008 7:06 pm
Beiträge: 2701
Wohnort: Land Brandenburg
Naja, der Akku kostet fast nichts. Das Wechseln wäre auch nicht das Problem. Nur dabei ist das mit der Energieversorgung recht schlecht. Und dann ist halt die interne Software weg.

_________________
__̴ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡̡̡._
ColorTrak, Triton400 Carbon Edition, eXplorist110, eXploristGC, eXploristTouch, eXplorist710


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Okt 09, 2013 7:13 pm 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Di Sep 10, 2013 8:02 pm
Beiträge: 10
Die Software ist bei den ja weg, es startet ja gar nicht mehr.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 14, 2013 12:03 pm 
Offline
Ehrennavigator ****
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 17, 2010 6:02 pm
Beiträge: 189
Wohnort: Baden-Wuertemberg
Ich glaube das gleich Problem hat uns auch eingeholt.. :sauer

Samstag Abend bekam der 310er meiner Frau noch eine aktuelle PQ für Sonntag
und nach dem Übertragen ist er auch brav gestartet.
Sonntag Morgen nach 1 Stunde Anfahrt ins Cachegebiet mit der S-Bahn lies sich das
Ding nicht einschalten. :sauer
Zum Glück hatten wir meinen 710er auch dabei. Zuerst dachte ich es wäre aus versehen ein leerer
Satz Acku dazwischen gerutscht. Aber selbst ein zweiter Satz erweckte ihn nicht zum Leben.
Abends dann noch eine Versuch direkt mit dem USB-Kabel gestartet aber wie erwartet ohne Erfolg.

Somit schwimmt dieses Gerät nun einmal wieder den Amazonas hinauf....

Warscheinlich bekommt meine Frau nun einen 510er, denn mit dem Joystick war sie immer
zu langsam und wir fast schon beim weiterlaufen.

MIAU_90

_________________
------------
Wiederholungstäter :-)
Explorist-600 / Triton-2000 / Explorist-710 / Explorist-710 (Für die Frau :-))


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 14, 2013 2:26 pm 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 23, 2008 7:06 pm
Beiträge: 2701
Wohnort: Land Brandenburg
Das ist merkwürdig. Ich versuche mich mal bei M schlau zumachen...

_________________
__̴ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡̡̡._
ColorTrak, Triton400 Carbon Edition, eXplorist110, eXploristGC, eXploristTouch, eXplorist710


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 15, 2013 3:38 pm 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 03, 2007 9:05 pm
Beiträge: 2089
Wohnort: Karlsruhe
Ich habe das Thema mal gepinnt.

VG
Sockeye

_________________
Freie Karten für Crossover, Triton & eXplorist
http://Maps4me.net -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2016 8:27 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Feb 26, 2015 2:00 pm
Beiträge: 103
Wohnort: Ukraine
I have some information about this problem (from a local specialist).
1) There is only one memory chip (MLC flash by Samsung, 2GB) inside. No additional EEPROM.
2) Flash chips do not need an electrical power to store an information, but only for writing and reading procedures.
3) The true reason of this problem is not the discharged internal battery, but a defective flash memory chip. There was a same problem with some automobile GPS devices, i.e. "SHUTTLE". That GPS device worked fine during one year and then refused to start. Fortunately there was an ability to flash the firmware from SD card. After flashing procedure the device worked fine during a half of year and then refused to start again. Finally the internal flash chip became full of bad blocks and was replaced by local electronic service-center.

4) The internal battery is rechargable. And I suppose that this battery was placed there for: 1. To get the power for internal clock (and may be GPS chip too) when you change the AA batteries. 2. To give the device an ability to correctly finish it's work when the main electric power was accidentally lost (i.e. batteries was removed without shutdown procedure).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Okt 26, 2016 11:49 am 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Do Okt 24, 2013 9:44 am
Beiträge: 27
Hallo dimonster2,

thank you for sharing this information. But I would not derive the same conclusion from the fact that no EEPROM exists. There is processor-RAM, and if vital information is stored in it, a power interruption could cause the death of the unit. I wonder if your local specialist has interrupted the internal battery supply and then afterwards could restart the unit? That would be a real proof of the theory. Has he performed such an experiment?

Greetings

Karli


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Okt 27, 2016 10:08 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Feb 26, 2015 2:00 pm
Beiträge: 103
Wohnort: Ukraine
It is not so easy. That specialist is busy, and I can not make this experiment by myself.
But I can tell about the same case with automobile navigator. There was a GPS with bad Li-Ion internal battery. This battery swelled and I had to remove it at all. The navigator still be able to work with external power supply and without internal battery. But one day the owner of that navigator accidentally break the power by ejecting power supply adapter from it's socket. Unfortunately, the navigation software performed writing data to flash drive at that moment. So, that written data became corrupted, and that navigation application was unable to start next time. But the WindowsCE operation system was still alive. I replaced the battery, reinstalled the navigation application, and navigator is still working. That was a "noname" automobile GPS from China. The battery was "non-removable", but it was actually soldered to mainboard by two wires, and I replaced it by Li-Ion battery from Nokia mobile phone.
Unfortunately, the internal battery in eXplorist is soldered directly into mainboard and is too small. I can not remove it using knife, screwdriver and daddy's big soldering-iron.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Okt 27, 2016 10:54 am 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Do Okt 24, 2013 9:44 am
Beiträge: 27
Hello dimonster2,

thank you for this clarification. An experiment with interrupting the battery may kill the unit if vital information is stored in RAM - so it is a risky experiment. I for myself conclude from the lack of reliable information that it is a good idea to keep a charged battery in the unit all the time (to keep the internal battery charged). Also I use the GPS at least every 2 or 3 month. This would not be necessary if there would be proof that the GPS starts after disconnecting the internal battery. If a circuit diagram were available, it would be possible to judge under what conditions the internal battery is charged. But so far I was unable to find a circuit diagram.

Greetings

Karli


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Okt 27, 2016 4:34 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Feb 26, 2015 2:00 pm
Beiträge: 103
Wohnort: Ukraine
Note that batteries may discharged and leak inside a GPS device if it stored for very long time, and metal contacts in battery compartment may corrode.
By the way, the JungleGhost (who are a the source of this info) propose the service for replacement for corroded contacts. ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de