Magellanboard.de
http://magellanboard.de/

Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update
http://magellanboard.de/viewtopic.php?f=35&t=4087
Seite 1 von 2

Autor:  alois [ Do Aug 26, 2010 6:28 am ]
Betreff des Beitrags:  Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

******* Admin Edit - Links aktualisiert ***********

Dieser Beitrag enthaelt die Download-Adressen fuer die jeweils zum Triton-Modell passenden Updates.

Eine Anleitung (Deutsch) liegt jedem Update bei.
Ihr braucht eine leere SD Speicherkarte von mindestens 64MB Kapazitaet.

Fuer den Triton 400:
http://maps4me.net/tools/T400_178_SDU.zip

Fuer den Triton 500:
http://maps4me.net/tools/T500_195_SDU.zip

Fuer den Triton 1500:
http://maps4me.net/tools/T1500_157_SDU.zip

Fuer den Triton 2000:
http://maps4me.net/tools/T2000_171_SDU.zip

Sollte mal eine Adresse ins Leere fuehren, bitte ich dies hier mitzuteilen.

Wichtiger Hinweis:
Mit dem Update wird die EU-Basiskarte auf den Geraeten gespeichert.
Alle Benutzerdaten, gespeicherte Karten und Einstellungen werden ueberschrieben.

Autor:  Juiced18 [ Do Aug 26, 2010 8:42 am ]
Betreff des Beitrags: 

Cool, vielen Dank. Werde mir zur Sicherheit mal das 2000er-Update sichern fuer den Fall der Faelle.

Autor:  Juiced18 [ Do Aug 26, 2010 8:58 am ]
Betreff des Beitrags: 

Um welche Version handelt es sich denn bei dem Update? Hab da nirgends was zu gefunden.

Autor:  alois [ Do Aug 26, 2010 9:06 am ]
Betreff des Beitrags: 

Jeweils die aktuellste Version.
Also V1.78 fuer den Triton 400, V1.95 fuer den Triton 500, V1.57 fuer den Triton 1500 und V1.71 fuer den Triton 2000.

Da keine weiteren Aktualisierungen fuer den Triton seitens Magellan geplant sind, stellen diese Versionen also den endgueltigen Versionsstand dar.

Autor:  Juiced18 [ Do Aug 26, 2010 1:34 pm ]
Betreff des Beitrags: 

Okay Danke. Ist ja definitiv die letzte FW. Aufgrund der neuen Explorist-Reihe ist ja der Support schon runter gefahren, schade eigentlich aber ich bin mit der aktuellen Version eigentlich ganz zufrieden. Habe bisher noch keine groesseren Maengel oder Umstaendlichkeiten in der Software entdeckt.

Da ich bisher aber auch nur mit Magellan-Geraeten gearbeitet habe, ist da mein Anspruch vermutlich auch nicht sonderlich hoch. Ein Garmin-User wuerde sich vermutlich ueber das ein oder andere beschweren :lol: .

Autor:  Caotix [ Di Sep 14, 2010 12:31 am ]
Betreff des Beitrags: 

Danke alois, genau wonach ich so lange gesucht habe.
Funzt prima :D

Autor:  merlyn [ Do Sep 23, 2010 1:25 am ]
Betreff des Beitrags:  keine Frage "Do you want to copy all Files?"

Hallo Alois,

ich schlage mich jetzt auch schon 2 Tage mit vergeblichen Rettungsversuchen rum. Ausloeser war eine ploetzlich verschwundenen Aktualisierung. (war wieder der Auslieferungszustand aktiv) Dann der Update auf 1.94 leider konnte ich da dann die Sprache nicht aendern (unter Profile auf "Page" druecken klappt nicht ?!?!?.
Und zu guter letzt, beim Einspielen der 1.85 der Absturz. So... und jezt bin bei der Rettungs - SD angekommen. Leider klappt da der letzte Punkt nicht. Also nach dem wiederanschalten (nach Update NK.bin und automatischem Neustart) kommt (nach "ESC+List+Power) nur wieder das Service Menue. Da ich hier nicht der erste mit diesem Prob. bin, hast Du ja vieleicht doch inzwischen eine Idee, woran das liegen kann. Den Umweg ueber das Kopieren per USB kann ich nicht nehmen, Der PC erkennt den T nicht als Laufwerk (an 2 PC's ausprobiert)

Autor:  alois [ Mo Jan 30, 2012 12:35 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

An dieser Stelle ein Hinweis:
Der Filehoster "Megaupload" wurde abgeschaltet.
Dort lagen bislang diese Update-Dateien.
Da ich sie nicht mehr lokal gespeichert habe, kann ich die Updates nicht an anderer Stelle neu zur Verfügung stellen.

Wer die Dateien noch archiviert hat, kann das aber gerne selbst erledigen und hier die Links bekannt geben.
Die im ersten Beitrag genannten Links sind nun auf Dauer ungültig

Autor:  alois [ So Feb 05, 2012 9:52 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

Dwcarr vom Tritonforum.com hat die Updates auf seinem eigenen Server gespeichert.
Ich hab die Zip-Dateien jetzt nicht kontrolliert, aber vermutlich liegt die deutsche Anleitung noch bei.
Falls nicht, der Vorgang ist nicht kompliziert und es gibt zur Not eine englische Anleitung.

Also hier die Updates:
http://dwcarr1.brinkster.net/triton/T400SD.ZIP

http://dwcarr1.brinkster.net/triton/T500SD.ZIP

http://dwcarr1.brinkster.net/triton/T1500SD.ZIP

http://dwcarr1.brinkster.net/triton/T2000SD.ZIP

Die Beschreibung in Englisch zum Update des T400 ist mit der zum T500 identisch.
Die taugt also für Beide.
Für den T1500 und T2000 könnt ihr die auch nehmen.
Die meisten Schritte fallen allerdings weg, da diese Modelle kein Servicemenü anzeigen, sondern einfach mit dem Kopieren beginnen, sobald die SD-Karte geladen wurde.

http://dwcarr1.brinkster.net/triton/prepareT400.doc

Autor:  CorpSpy [ Sa Feb 25, 2012 4:42 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

Hi,

heute hat es meinen 500 auch erwischt. Ich wollte das SD Card Update machen, aber ausgerechnet der Link zum File für den 500er funktioniert nicht. :(

Hat den vielleicht noch jemand?

Grüße,
Rainer

Autor:  S1G [ Sa Feb 25, 2012 6:26 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

Ich arbeite an einer Lösung.

Edit: Nimm das hier: LINK

Autor:  alois [ Sa Feb 25, 2012 8:54 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

Zur Not kannst Du auch das Update für den 400er laden und bei Magellan das die Firmware für den 500er.
Wenn Du Letzteres entpackst, kannst Du die so erhaltenen Dateien mit dem 400er SD-Update kombinieren, also den HDD-Ordner im 400SD-Update durch den aus dem 500USB-Update ersetzen.

Ist eigentlich nicht besonders kompliziert, wenn man das Prinzip dahinter verstanden hat.

Autor:  CorpSpy [ Mo Feb 27, 2012 6:51 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

alois hat geschrieben:
Zur Not kannst Du auch das Update für den 400er laden und bei Magellan das die Firmware für den 500er.
Wenn Du Letzteres entpackst, kannst Du die so erhaltenen Dateien mit dem 400er SD-Update kombinieren, also den HDD-Ordner im 400SD-Update durch den aus dem 500USB-Update ersetzen.


Danke für den Tipp. Ich hab mir eine SD Karte zusammenkopiert und nach der Anleitung upgedated. Danach kam er zwar nicht 100% hoch (Dauerkringeln), aber man konnte ihn in den "PC Connect" Modus bringen. Ich hab dann das normale Update nochmals gefahren und danach war er wieder am Leben.

Danke nochmals und schöne Grüße,
Rainer

Autor:  S1G [ Mo Mär 05, 2012 9:27 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

http://service.magellangpseurope.com/M0100/MagMainFrame.aspx

Höchst offiziell sind die SD-Updates auch auf der deutschen Magellanseite erhältlich.

Autor:  alois [ Mo Mär 05, 2012 10:50 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton wiederherstellen durch SD-Karten Update

Ei gugge mol do.
Nachdem die hier schon anderthalb Jahre zum Download bereit waren, würde es mich nicht verwundern, wenn es sich um die Magellanboard-Updates handelt, die ich damals am Heimcomputer aus verschiedenen Quellen zusammenkopiert hatte. ;)

Dann warten wir jetzt mal geduldig auf das Update für die eXploristen 510/610/710.
Oder was cleverer wäre, ein Backup-Tool das auf die Speicherkarte kopiert automatisch startet und wahlweise ein Backup auf die Speicherkarte kopiert oder zurück aufs Gerät speichert.
Das würde auch das Problem mit dem gesicherten Kartenmaterial umgehen, weil dann jeder Kunde einfach seine persönliche Serviceupdate-Speicherkarte erstellen könnte.

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/