Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Sa Jun 23, 2018 11:24 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 08, 2009 11:03 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Der Powerbutton ist als Softkey implementiert. Ihr braucht also eine Programm, was auf den VK reagiert und muesst dann eine API Funktion aus der core.dll zum "PowerDown" ausfuehren. Ich habe das jetzt nicht mehr im Kopf, aber zur Not schiebt Ihr die mgnShell mal durch IDA-Pro, um an die entsprechenden Methodensignaturen zu kommen. Der Triton implementiert .net 1.1, da koennt Ihr Euch schnell ein Tool frickeln, was die mgnShell ersetzt.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 08, 2009 11:03 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Fr Okt 31, 2008 5:01 pm
Beiträge: 372
Wohnort: Bottrop
Black-Jack-Team hat geschrieben:
tituz hat geschrieben:
Das MortScript Kommando 'PowerOff' schaltet den Triton leider in den Standby, statt ganz zu beenden.
Weiss zufaellig jemand, wie ich den Triton softwaremaessig ganz abgeschaltet bekomme zwecks Akkuschonung?
Afaik kann Mortscript die Tritons nicht wirklich ausschalten.
Bei meinen Experimenten ging das nur mit der Magellanshell und dem Knopf an der Geraeteseite. Dann kommt der bekannte 5-Sekunden-Countdown-Dialog.


Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Also in etwa so:

Run(blabla\mgnshell.exe)
Sleep(1000)

Und dann mit powerbtn.exe den Code fuer den Ausschalter schicken, das muss ich mir aber noch genauer anschauen.

Versuch ist es wert... :wink:

Danke und Gruss, Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 08, 2009 11:05 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Fr Okt 31, 2008 5:01 pm
Beiträge: 372
Wohnort: Bottrop
inkognito hat geschrieben:
...
, aber zur Not schiebt Ihr die mgnShell mal durch IDA-Pro, um an die entsprechenden Methodensignaturen zu kommen.
...


Den muss man erstmal haben... :wink:

Aber natuerlich der beste Ansatz, da hast du Recht!

Gruss, Titus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 11, 2009 11:54 am 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Dez 13, 2008 5:55 pm
Beiträge: 97
Im Tritonforum.com sind wir uebrigens eine Modstufe weiter. Derzeit Triton Mod R3 RC11.

Ein schoenerer Desktop, mehr funktionierende Anwendungen, eine komplett auf den Bildschirm passende Tastatur, Static Navigation on/off usw. sind die wesentlichsten Aenderungen.

Mit dem Screenshot-Kram fuer den Magellan-Modus wuerde ich mir uebrigens nicht mehr allzuviel Muehe geben, weil lt. Matz die naechste Firmware das von Haus aus kann (zumindest fuer 200-500 aber das werden die ja bestimmt auch fuer 1500-2000 einbauen).

Liebe Gruesse
Black-Jack-Team

_________________
Triton 1500 - Oregon 300 - diverse PDA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 13, 2009 8:41 pm 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Dez 13, 2008 5:55 pm
Beiträge: 97
Allerneueste Neuigkeiten:
Der neueste Mod R3 RC12 funktioniert nun auch mit SDHC-Karten! :D

Das nun alle Hardwareknoepfe wie erwartet funktionieren habe ich noch nicht erwaehnt.

_________________
Triton 1500 - Oregon 300 - diverse PDA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 13, 2009 8:52 pm 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 03, 2007 9:05 pm
Beiträge: 2089
Wohnort: Karlsruhe
Sobald ihr nicht alle 3 Tage ein neues Release rausbringt, werde ich es nicht vorstellen.

Sobald mal 2 Wochen ohne Update vorbeigehen, mach ich den Download fertig und ein kleines Manual mit Screenshots.. :mrgreen:

VG
Sockeye


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 13, 2009 8:59 pm 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 23, 2008 7:06 pm
Beiträge: 2701
Wohnort: Land Brandenburg
:claphands

_________________
__̴ı̴̴̡̡̡ ̡͌l̡̡̡ ̡͌l̡*̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡̡̡._
ColorTrak, Triton400 Carbon Edition, eXplorist110, eXploristGC, eXploristTouch, eXplorist710


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 28, 2009 9:45 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Jun 05, 2008 10:14 pm
Beiträge: 201
Wohnort: EA
:idea: ...eigentlich muesste es doch moeglich sein die User-Datenbank per Script auszutauschen...

Dann haette man die Moeglichkeit mehrere Datenbanken mitzufuehren und so auch mehr als 1000 Waypoints bzw. Caches.

Ich stelle mir dass so vor:

1. GPX in VP einlesen und Datenbank auf Triton Synchronisieren mit VP
2. Datenbank wegkopieren in Sicherungsverzeichniss1 auf SD
3. User-Daten loeschen
4. wie oben GPX einlesen und syncen
5. Datenbank in Sicherungsverzeichniss2

usw.

Dann ein Startscript welches die Verzeichnisse zur Auswahl anbietet und die enthaltenen DB Dateien in den internen Speicher kopiert.

Somit haette man die Moeglichkeit auf die schnelle fuer das jeweilige "Zielgebiet" die entsprechenden WP und Caches zu aktivieren...

:D :D :D

Sollte doch moeglich sein oder habe ich da etwas uebersehen???

Gruss
LFRB

_________________
*********************************
Ex500 (SN118...es laeuft und laeuft und...)
Ex400 (leider defekt, st. Reboot)
T1500 (fast perfektes Geraet ;-))
T400 (Spielzeug meiner Frau)
Yakumo AlphaGPS (Beeline GPS)
HTC Touch 2 (GC-Live, PPCGCTools, GCZII)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 28, 2009 9:48 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Da hast Du nichts uebersehen. Genauso kann man es machen :mrgreen:

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 28, 2009 9:55 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Jun 05, 2008 10:14 pm
Beiträge: 201
Wohnort: EA
Oha ...jetzt wirds glaube ich langsam Zeit mich mit diesem MortScript anzufreunden :)

Wo liegt eigentlich die "Datenbank" von VP??? Irgendwie habe ich die bisher noch nicht finden koennen :(

Gruss
LFRB

_________________
*********************************
Ex500 (SN118...es laeuft und laeuft und...)
Ex400 (leider defekt, st. Reboot)
T1500 (fast perfektes Geraet ;-))
T400 (Spielzeug meiner Frau)
Yakumo AlphaGPS (Beeline GPS)
HTC Touch 2 (GC-Live, PPCGCTools, GCZII)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 28, 2009 1:34 pm 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Dez 13, 2008 5:55 pm
Beiträge: 97
LFRB hat geschrieben:
Oha ...jetzt wirds glaube ich langsam Zeit mich mit diesem MortScript anzufreunden :)

Wo liegt eigentlich die "Datenbank" von VP??? Irgendwie habe ich die bisher noch nicht finden koennen :(

Gruss
LFRB
Die Datenbank-Dateien des Triton findest Du unter
\HDD\USER

Die von Vantagepoint habe ich hier gefunden:
C:\Dokumente und Einstellungen"Name des Benutzers"\Eigene Dateien\Vantage Point\Users\User1

Die Nummerierung mit User1 laesst vermuten, dass VP bereits eine Benutzerverwaltung integriert hat. Wahrscheinlich pro Seriennummer der Tritons ein User. sodass die Geraete jeweils getrennte Datenbanken haben. Macht ja auch Sinn.

Hier waere dann mit einfachem Umbenennen der Pfade vor dem VP-Start schon alles getan. Mortscript laeuft uebrigens auch auf dem PC, sodass Du Deine neu erworbenen Mortscript-Kenntnisse hier auch anwenden kannst. :)

LG
Black-Jack-Team

_________________
Triton 1500 - Oregon 300 - diverse PDA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 30, 2009 11:54 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Jun 05, 2008 10:14 pm
Beiträge: 201
Wohnort: EA
Hi BJT,

danke fuer den Tipp! Die DB auf dem Triton hatte ich gefunden...auf dem Laeppi hatte ich aber ebenfalls nach der User1.bin gesucht :?

OK VP benutzt also ne SQL DB...interresant.

Im Moment bin ich dabei die zweite DB auf den T zu schieben, nachdem ich die ersten wegkopiert habe, damit ich was zum testen habe...

Mal schauen ob dass mit dem Scripten klappt :oops:

Gruss
LFRB

_________________
*********************************
Ex500 (SN118...es laeuft und laeuft und...)
Ex400 (leider defekt, st. Reboot)
T1500 (fast perfektes Geraet ;-))
T400 (Spielzeug meiner Frau)
Yakumo AlphaGPS (Beeline GPS)
HTC Touch 2 (GC-Live, PPCGCTools, GCZII)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Mai 30, 2009 11:56 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Jun 05, 2008 10:14 pm
Beiträge: 201
Wohnort: EA
BTW

hat eigentlich irgendjemand schon .NET 3.5 auf dem T laufen???

Irgendwie will dass bei mir nicht so funktionieren (Wherigo waere schon klasse)

Gruesse

_________________
*********************************
Ex500 (SN118...es laeuft und laeuft und...)
Ex400 (leider defekt, st. Reboot)
T1500 (fast perfektes Geraet ;-))
T400 (Spielzeug meiner Frau)
Yakumo AlphaGPS (Beeline GPS)
HTC Touch 2 (GC-Live, PPCGCTools, GCZII)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 04, 2009 5:07 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Do Jun 05, 2008 10:14 pm
Beiträge: 201
Wohnort: EA
:D :D :D Das ganze funktioniert wirklich :D :D :D

Hier das Script:
Zitat:
ErrorLevel ("warn")

If (FileExists("\HDD\USER\user1.uds") = TRUE)
Switch(Question("Datenbank sichern?", "Warning!", "YesNoCancel"))
Case(1)
Message("Das ausgewaehlte Verzeichniss wird ueberschrieben!")
#Name = FormatTime("Y-m-d_H-i-s" ,FileModifyTime("\HDD\USER\user1.uds") - 28800)
Name = SelectDirectory(" Sichern", "Wo soll die Datenbank gesichert werden?", "\SDMMC\db\" )
#MkDir("\SDMMC\db\" & Name & "")

ShowWaitCursor
XCopy("\HDD\User\*.*", Name,TRUE)
HideWaitCursor

Case(0)

Case(2)
Exit
EndSwitch
EndIf

RestoreFileName = SelectDirectory("Restore","Welche Datenbank soll geladen werden?", "\SDMMC\db\")
If (RestoreFileName eq "")
Exit
EndIf
delete("\HDD\User\*.*")
RestoreFileName = RestoreFileName & "\*.*"
ShowWaitCursor
XCopy(RestoreFileName , "\HDD\USER",TRUE)
HideWaitCursor
Message("Datenbank geladen :-)")

Dann noch schnell die Bootscreen.ini angepasst:

Zitat:
GLOBALSETTINGS
ShowMessage = 0
QuitOnDoubleClick = no
X = 0
Y = 0
Width = 240
Height = 320
BackgroundBitmap = bootscreen.bmp
BitmapOffsetX = 0
BitmapOffsetY = 0
Arrange = No
StartUpAnimation = NoAnimation
Accelerated = yes
ShutDownAnimation = NoAnimation

#####################################
# BUTTONS/ICONS #
#####################################

#####################
# MAGELLAN NAVIGATION
#####################

BITMAPBUTTON
x = 0
y = 0
#Command =
Width = 240
Height = 187
BitmapNormal = Magellan.bmp
BitmapPushed = Magellan-On.bmp
QuitOnExecute = 1


############################
# TOTAL TRITON 1500/2000 MOD
############################

BITMAPBUTTON
x = 0
y = 187
NewIni = ..\Scripts\StartUp.exe
Width = 240
Height = 100
BitmapNormal = Mod.bmp
BitmapPushed = Mod-On.bmp

###############
#Database Tool#
###############

BITMAPBUTTON
x = 0
y = 287
NewIni = ..\Scripts\Database.exe
Width = 240
Height = 33
BitmapNormal = DBTool.bmp
BitmapPushed = DBTool.bmp


...und schon kann man beim starten die Datenbank sichern/auswaehlen.

Man muss vorher auf der SD Karte die Ordner anlegen, leider habe ich es nicht geschaft die Tastatur vom Bootscreen aus zu aktivieren.
Aber das ist denke ich auch nicht so wichtig

Gruss
LFRB :D

_________________
*********************************
Ex500 (SN118...es laeuft und laeuft und...)
Ex400 (leider defekt, st. Reboot)
T1500 (fast perfektes Geraet ;-))
T400 (Spielzeug meiner Frau)
Yakumo AlphaGPS (Beeline GPS)
HTC Touch 2 (GC-Live, PPCGCTools, GCZII)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi Jul 08, 2009 3:03 pm 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Dez 13, 2008 5:55 pm
Beiträge: 97
Uebrigens ist der Mod jetzt mittlerweile beim R4 angelangt. :)

http://www.tritonforum.com/forum/viewtopic.php?f=33&t=2447&start=108
Der fleissige User "Peter" aus Oesterreich hat das letzte Release freigegeben.

Neuigkeiten sind u.a.
- sichere SDHC-Karten-Unterstuetzung (getestet bis derzeit 16 GByte, 32 GByte sollte aber auch funktionieren)
- Icons frei konfigurierbar mit komfortablem Editor
- alle Hardwaretasten und Bildschirmtastatur voll funktionsfaehig
- integriertes Setup-Programm fuer
a) Abschaltbildschirm Farbe und Sprache waehlbar
b) Zeitzone und Sommerzeit einstellbar
c) Lautstaerke und Helligkeit vorwaehlbar

Fuer die von Magellan (kommende) naechste Firmwareversion der Triton 1500/2000 muss der Parameter "Screenshot=1" in der \TritonMod\TritonMod.ini in "Screenshot=0" geaendert werden.
Im naechsten Release wird das aber schon beruecksichtigt sein.

@Sockeye
Du solltest mal eine Aktualisierung durchfuehren. Es wird wohl im Moment nur noch kleinere Detailaenderungen geben.

Viel Spass damit

_________________
Triton 1500 - Oregon 300 - diverse PDA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de