Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Mo Jun 25, 2018 6:43 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Werkskalibrierung Kompass
BeitragVerfasst: Mo Mär 30, 2009 10:46 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Wenn der Triton den Kompass/Baro (nach einem Update) nicht anzeigt, fehlt i.d.R. die Werkskalibrierung. Ich beschreibe hier die aktuelle Variante (die mit dem naechsten Update besser erklaert ausgeliefert wird)

Als Hilfsmittel solltet ihr einen rechten Winkel haben, an dem ihr den Triton ausrichten koennt (z.Bsp. ein Schublade) und einen Marschkompass (oder ihr wisst genau, wo der magnetische Norden ist)

1) Im Kompass mit --++-+ das versteckte Menue aufrufen
2) Den Punkt Werkskalibrierung fuer Kompass aufrufen

- ENTER Druecken fuer den ersten Schritt -

3) Den Triton (in Leserichtung) genau nach NORDEN ausrichten und ENTER druecken. Nun warten bis die Datensammlung beendet ist (Piep)

- ENTER Druecken fuer den naechsten Schritt -

4) Den Triton um exakt 90Grad nach WESTEN drehen und mit ENTER die Datensammlung starten

- ENTER Druecken fuer den naechsten Schritt -

5) Den Triton um exakt 90Grad nach SUeDEN drehen und mit ENTER die Datensammlung starten

- ENTER Druecken fuer den naechsten Schritt -

6) Den Triton um exakt 90Grad nach OSTEN drehen und mit ENTER die Datensammlung starten

- ENTER Druecken fuer den naechsten Schritt -

7) Den Trion aufrecht vor sich hinstellen (man muss fuer alle weiteren Schritte das Display lesen koennen) und mit ENTER die Datensammlung starten

- ENTER Druecken fuer den naechsten Schritt -

8 ) Den Triton auf die LINKE Seite legen und mit ENTER die Datensammlung starten

- ENTER Druecken fuer den naechsten Schritt -

9) Den Triton auf den KOPF stellen und mit ENTER die Datensammlung starten

- ENTER Druecken fuer den naechsten Schritt -

10) Den Triton auf die RECHTE Seite legen und mit ENTER die Datensammlung starten

Die Kalibriereung sollte nun mit einem Hinweis auf den Erfolg abgeschlossen sein. Jetzt noch einmal ENTER druecken und das Menue mit ESC verlassen.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 21, 2009 10:44 am 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Jun 14, 2008 4:31 pm
Beiträge: 66
Hallo Matz,

Ich habe von einem Kollegen einen T2000 bekommen bei dem dieses Verfahren offensichtlich nicht funktioniert.
Das Menue kommt, die Kallibrierung laesst sich auch starten, allerdings kommt kurz nach dem Starten einmal ein 'Palim', und endlos die Sanduhr.
Ich habe entsprechend keine Moeglichkeit die ganzen Schritte zu durchlaufen.

Kennst du das Problem ?

Gruss

Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 21, 2009 10:54 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Beim T2000 ist das Verfahren geringfuegig anders, wenn er eine alte FW hat. Wichtig ist, dass der Triton ganz ruhig und weit entfernt von magnetischen Feldern exakt nach Norden ausgerichtet liegt. Er darf dabei NICHT in der Hand gehalten werden. Das Problem mit der Sanduhr hatte ich beim 2000er auch schonmal. Nach diversen Versuchen ging es dann von alleine.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 21, 2009 3:58 pm 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Jun 14, 2008 4:31 pm
Beiträge: 66
Hast du vieleicht noch einen Tip - den das Verhalten ist auch nach etlichen Versuchen noch das selbe.
Bei meinem T500 ging es problemlos .....
Die Firmware ist die aktuelle.

Gruss

Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 21, 2009 7:39 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Ich wuerde mal das FW Update wiederholen und dann nochmal testen.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 21, 2009 9:17 pm 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Jun 14, 2008 4:31 pm
Beiträge: 66
Hab ich auch schon. Firmwareupdate, Speicher Loeschen, Werkseinstellungen wiederherstellen.
Hat aber leider nix gebracht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 8:01 am 
Offline
Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 28, 2008 5:39 pm
Beiträge: 63
Hi Matz,
das Problem liegt hier nicht an Stoerfelder, weil ich schon xig-mal auf einer einsamen Wiese den T2000 kalibrieren wollte. Nun habe ich entnervt das Ding eben meinem Kollegen gegeben. Du siehst, dass klasse Kollegen einfach lebensnotwendig sind...... :oops:

_________________
T2000
Fliegergruss
Piloti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 8:12 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Zeigt der Kompass denn ohne Kalibrierung eine Richtung an und reagiert auf Drehen des Geraetes ? Oder Zeigt er immer nach Norden ?

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 9:27 am 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Jun 14, 2008 4:31 pm
Beiträge: 66
Er zeigt immer nach Norden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 9:41 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Zeigt das Barometer einen Druck an ?

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 10:21 am 
Offline
Experte ***

Registriert: Sa Jun 14, 2008 4:31 pm
Beiträge: 66
Luftdruck: ----


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 10:45 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Ich mache Dir heute abend mal ein FW Update fertig, was schon eine Kalibrierdatei enthaelt. Vielleicht klappts dann besser. Ich kann das auf meinen Testgeraeten leider so nicht nachstellen ...

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 12:24 pm 
Offline
Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 28, 2008 5:39 pm
Beiträge: 63
Infos zum Barometer: er zeigt erst dann einen Wert an, wenn der T2000 Empfang zu den Satelliten hat (warum auch immer).
Weiterhin ist bei diesem Geraet, welches sich zur Zeit bei Carsten in Pflege befindet, auffaellig, dass der Barometer ueberhaupt nicht stimmt. Werte um 940 hPa sind keine Seltenheit.

_________________
T2000
Fliegergruss
Piloti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 1:55 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
OK - der Kompass ist aber im Profil aktiv, oder ? Die mmHG Werte sind in Torr und muessen entsprechend umgerechnet werden.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 22, 2009 2:26 pm 
Offline
Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 28, 2008 5:39 pm
Beiträge: 63
Baro und Kompass im Profil sind aktiv; der Wert 940 ist schon in hPa, da bereits von Torr (705 Torr = 940 mbar) umgerechnet; Barometeranzeige im letzten Halbjahr war von 700 - 750 torr (933 - 1.000 hPa), was aber nicht sein kann (wurde bereits im Board behandelt); ich warte mal, bis das geniale up-grade kommt1

_________________
T2000
Fliegergruss
Piloti


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de