Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Do Jun 21, 2018 1:03 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 04, 2010 7:59 pm 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Do Okt 16, 2008 11:22 am
Beiträge: 31
Wohnort: Radolfzell
Hallo Zusammen

ich bekomme nun mit der Zusatz-DLL von Andreas keine Caches auf den T500: GPS wird erkannt, es kommt die Meldung:Download has finished successfully!

Aber auf dem Triton ist nichts, es gibt auch nicht dieses DING-DONG-DING
gebimmel :cry:

OS ist XP, Browser IE7

hat einer eine Idee? :idea:

gruss Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 04, 2010 8:03 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: So Feb 03, 2008 9:20 am
Beiträge: 491
Sieht danach aus als wuerde er die TritonCommMgn.dll nicht finden.
Hast Du die Original DLL ganz genau so umbenannt, wie es im Readme beschrieben ist?

_________________
Immer die selben Wege gehen fuehrt auch immer zu den selben Zielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 05, 2010 7:59 am 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Do Okt 16, 2008 11:22 am
Beiträge: 31
Wohnort: Radolfzell
Hallo Andreas

ja, ganz genau!

Habe auch die Firewall und den Virenscanner abgeschaltet, ohne Erfolg.
Rechner wurde auch neu gestartet.

Ich habe auch den Comunicator frisch installiert, und ohne die Erweiterung laeuft er auch, allerdings erzeugt dieser die unbrauchbaren Caches.

Soll ich mal den IE8 installieren? (oder auf die schnelle mal FF oder einen anderen Browser)
Gibt es im Triton vileiecht eine Datei, die ich haendisch nachinstallieren soll?
Speicher vom Triton ist geloescht, habe den sogar mal auf Werkseinstellung zurueckgestellt, und die Firmware druebert laufen lassen.

Nun weiss ich halt nicht mehr weiter :cry:

gruss Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 05, 2010 10:09 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: So Feb 03, 2008 9:20 am
Beiträge: 491
Also am Triton selber brauchst Du ueberhaupt nichts aendern. Wenn der Communicator ohne Erweiterung funktioniert, dann ist am Triton selber alles in Ordnung.

Zum Test jetzt wie folgt vorgehen:
- Original Magellan Communicator installieren.
- Test-Cache uebertragen.
- Alle, wirklich alle Browser Fenster schliessen.
- TritonComm.dll umbenennen in TritonCommMgn.dll (genau auf die Schreibweise achten. Datei muss auch im gleichen Verzeichnis bleiben)
- TritonComm.dll aus der Extension hinein kopieren.
- Nochmal Test-Cache uebertragen.

Wenn der Triton jetzt wieder nicht reagiert, aber trotzdem gemeldet wird, dass alles erfolgreich war, dann kann die neue TritonComm.dll die alte TritonCommMgn.dll nicht finden. Warum das dann so ist kann ich Dir per Ferndiagnose aber auch nicht sagen.

Letztendlich liegt das Problem aber am PC. Es bringt also nichts am Triton selbst irgendetwas zu veraendern.

Andreas

_________________
Immer die selben Wege gehen fuehrt auch immer zu den selben Zielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 05, 2010 6:04 pm 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Do Okt 16, 2008 11:22 am
Beiträge: 31
Wohnort: Radolfzell
Hallo Andreas

ich habe einen Fehler gefunden. Nach dem anklicken der Schaltflaeche Check Device bimmelt es mit der originalen dll beim Triton, wird also gefunden, wenn ich deine dll benutze, tut er das nicht. (mehrfach getestet)

Fehler ist also nicht, das nicht uebertragen wird, sondern der Triton wird nicht gefunden (Ich habe nur den Text gelesen: "Magellan GPS found and ready for download.", und gedacht , das sei in Ordnung :roll: )

Hast du eine Idee :?:

gruss Robert

Nachtrag: mit dem kleinen DLL Funktionstester Dll_Func.exe kann ich deine DLL ansprechen, und der Triton reagiert!
Ich werde mal meinen alten Rechner aus dem Keller holen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mai 06, 2010 7:40 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: So Feb 03, 2008 9:20 am
Beiträge: 491
Du hast eine PM

Andreas

_________________
Immer die selben Wege gehen fuehrt auch immer zu den selben Zielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 17, 2010 1:30 pm 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Di Sep 22, 2009 1:14 pm
Beiträge: 19
Hallo zusammen,

im tritonforum.com gibt es eine weitere Erweiterung, mit der man seine Daten aus Gsak direkt auf den Triton exportieren kann, ohne den Umweg ueber VP machen zu muessen. Siehe hier: [url] http://www.tritonforum.com/forum/viewto ... f=9&t=3625


Jetzt stelle ich mich vielleicht wieder etwas daemlich an, aber ich krieg es nicht hin. Hat das von euch schon mal jemand geschafft?


Danke vorab.

shadow


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 17, 2010 4:08 pm 
Offline
Ehrennavigator ****
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 01, 2008 4:09 pm
Beiträge: 114
Wohnort: Berlin
Wo genau harpert es denn bei Dir genau?
Die Datei "GPXtoTritonCom.doc" musst Du natuerlich in .zip umbenennen und entpacken ;-) .
1. Magellan Communicator
2. von pico2220 den Magellan Communicator Mod
3. GPXtoTritonCom.exe in den gleichen Ordner wie die TritonComm.dll kopieren.
4. die "tritonExport.gsk" bei GSAK in den Macroordner rein und das war es auch schon.
Es funktioniert.
LG

_________________
T2000 fuer ... ALLES!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 17, 2010 6:22 pm 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Di Sep 22, 2009 1:14 pm
Beiträge: 19
Das hoert sich erstmal alles so an, wie ich es gemacht habe.

Das mit der .zip hab ich gerade noch so hinbekommen :wink:

Hinzu kommt allerdings, das ich mich mit Gsak auch nicht wirklich auskenne.

Wenn ich das Makro starte, arbeitet das Ganze auch irgendwie. Er zeigt mir die Anzahl der Caches an bzw. er konvertiert? irgendwas?.

Wenn er dann bei der kompletten Cacheanzahl angekommen ist, oeffnet sich auch das "DOS-Fenster" und das Triton verbindet sich mit Gsak.
Dann startet die Uebertragung.

Soweit so gut, aber... das Ganze ist nach ca. 4 sek. erledigt, als ob er fertig waere.

Gucke ich auf dem Triton, sagt er mir aber, das er keine Caches drauf hat.


Evtl. liegts auch an den Einstellungen in Gsak oder ich hab die falschen Dateien.


Gruss

Tobias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jul 18, 2010 1:26 pm 
Offline
Ehrennavigator ****
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 01, 2008 4:09 pm
Beiträge: 114
Wohnort: Berlin
[quote="shadow3108"
Hinzu kommt allerdings, das ich mich mit Gsak auch nicht wirklich auskenne.
[/quote]

... dann schau doch bitte erst einmal bei Tante Google nach "GSAK101_German.doc", dann nach "GSAK201_German.doc" und mache Dich mit dem Programm zuerst einmal vertraut. :wink:
LG

_________________
T2000 fuer ... ALLES!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jul 18, 2010 2:43 pm 
Offline
Routenplaner *

Registriert: Di Sep 22, 2009 1:14 pm
Beiträge: 19
Dem wil ich grundsaetzlich nicht widersprechen :wink:

Ist es also moeglich, das obwohl das Makro ja laeuft und eine Verbindung herstellt, ich in Gsak was falsch eingestellt hab?

Hatte halt bisher gedacht, das der Fehler eher an der Software (falsche Version?), bzw. der fehlerhaften Einbindung des Makro


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de