Magellanboard.de
http://magellanboard.de/

Triton 2000 zum Geocachen
http://magellanboard.de/viewtopic.php?f=21&t=5435
Seite 1 von 1

Autor:  TurboHose [ Do Sep 26, 2013 11:54 am ]
Betreff des Beitrags:  Triton 2000 zum Geocachen

Hallo zusammen,

nun, da vor einger Zeit mein Triton 400 kaputt gegangen ist (siehe anderer Thread), und ich mit dem Explo500 daraufhin nur unzufrieden war, hat sich nun nach über 1 Jahr ohne GPS und Geocachen die Gelegenheit ergeben, einen nagelneuen Triton 2000 zu bekommen bzw. ist auf dem Postwege.

Neu und ungenutzt für 70 Euro.

Nun möchte ich gerne wieder dem Geocachen nachgehen; allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich den Triton 2000 nicht lieber wieder verkaufen sollte und mit einen Explo310 oder höher hole.

Wie ich hier so lese, ist VP nicht mehr kompatibel mit den Tritons und vorallem nicht sehr gut mit Win7? Ich würde gerne mal postivte Dinge über Magellan lesen... auch ich wurde bisher nur enttäuscht (leider immer nur von der Firmware der Geräte oder von der Software für den PC). Wie ich gelesen habe, sollte man mit den Tritons lieber XP benutzen und dann VP 1.73?

Würde mich freuen, wenn mir jemand mal seine Meinung geigt dazu.

Gruß

Autor:  MIAU_90 [ Do Sep 26, 2013 1:54 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

Hallo TurboHose,

eigentlich ein guter Fang der T2000.. Aber.......

Also ich würde es mit dem T2000 probieren, denn er hat alles was man braucht.
Einzig das peilen ist ein Problem. Aber dies lässt sich auch Lösen.

Wenn du mit deinem PC-System und VP eine Komunikation herstellen kannst
würde ich den T2000 jedem Explorist vorziehen.

Vorteil ist für mich das absolut schnelle und sensible Display.
Hier kann ihm keiner der Exploristen, nicht einmal die Touch's das Wasser reichen.
Mit dem Mod und IGO8 hast du sogar eine Autonavigation mit Sprachausgabe.

Ich musste meinen T2000 leider in Rente schicken weil ich selbst auf verschiedenen
Rechnern mit unterschiedlichen Windoof-Systemen keine Verbindung mehr bekam.

Alternative ist für mich nur der Ex710 gewesen. Aber hier stören mich das unsensible
Display beim schieben der Karte, der zu große Pfeil und das man die Koordinaten
der Geocache nicht ändern kann.
Den Ex310 hat meine Frau und hier stört mich zusätzlich die langsame Bedienung mit dem
Joystick. (Ist für mich ein KO Kriterium)

Hoffentlich hilft dir dies etwas.

Gruß MIAU_90

Autor:  S1G [ Do Sep 26, 2013 3:03 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

Der Triton ist schon kompatibel. Nur die Änderungen in neueren VPs wirken sich nicht wirklich auf den triton aus. Will sagen, wenn Du eine ältere Version am Laufen hast, bringt dir eine neue VP Version nicht viel.

Die Probleme, die VP angeblich mit Win 7 haben soll, beruhen zumeist auf irgendwelche "Verbastelungen" oder andere Programme, die irgendwo zwischenfunken.
Bei mir läuft VP auf Win7 64 bit ohne Probleme. Man sollte nur nicht gleichzeitig einen eXploristen und einen triton anschließen...

Ich würde mir auf den Triton den Mod raufpacken und mich MIAU_90s Meinung anschließen: Sofern Du eine Verbindung mit dem Teil aufbauen kannst zum PC ist der ein toller Fang. Und das mit der Wegpunktprojektion geht auch so fast über eine Hilfskonstruktion mittels Route erstellen...
Ich nehme meinen Triton 400 auch sehr gerne ab und zu wieder aus dem Schrank.

Autor:  seeiegel66 [ Do Sep 26, 2013 5:50 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

Hallo,
mit dem T2000 habe ich keine Erfahrung. Allerdings habe ich einen T500 und bin ganz zufrieden mit dem Teil.
Habe ihn immer gern in Betrieb, trotz des eX710 den ich auch besitze. Mit VP habe ich auf W7 64bit keine Probleme. Beide Geräte werden anstandslos erkannt. Einzig der Datentransfer ist mit dem Triton langsamer.
Das Peilen geht beim T500 nur vom aktuellem Standort einfach. Dazu unter "Anzeigen">"Profile">"Profile bearbeiten"z.b.Wandern>"Karte">"QuickInfo"- "Abstand/Peilung Richtung" einstellen. Wenn man nun in der Karte einen Punkt anwählt wird oben die Entfernung und Gradzahl angezeigt.
Also, bevor du das Teil wieder verkaufst arbeite eine Weile damit und entscheide dann.
LG seeiegel66

Autor:  siebergd [ Do Sep 26, 2013 9:00 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

TurboHose hat geschrieben:
Hallo zusammen,
...
Wie ich gelesen habe, sollte man mit den Tritons lieber XP benutzen und dann VP 1.73?
...


Die Version 1.73 ist sogar zwingend, wenn Du mit SpoilerToGPX arbeiten möchtest, um auch die Bilder zu den Caches auf den Triton zu laden. Alle späteren Versionen übertragen die Bilder an den Triton nicht mehr, an die neuen Exploristen wohl.

Gruß
Dirk

Autor:  speedskater [ Fr Sep 27, 2013 7:05 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

Glückwunsch zum Triton- tolles Teil. Obwohl ich nur einen T1500 hatte, die
Kamera habe ich nicht vermisst.
Einzig die kurze Batterielaufzeit- aber dies ist allen Touchscreen-Modellen eigen,
läßt mich ihm nicht nachtrauern, war auch mit ein Grund des Wechsels zu
Tastenmodellen.

Harald

Autor:  TurboHose [ Fr Sep 27, 2013 11:53 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten. Genauso habe ich es mir vorgestellt.

Ich werde mal schauen, ob ich mich mit ihm anfreunden kann bzw. ob ich die Verbindung einwandfrei hinbekomme mit dem PC (beim Triton 400 hatte ich immer Bluescreen am PC).

Wie schaut es mit der Qualität aus? Immerhin ist mein Triton 400 nach ja einem Jahr kaputt gegangen (egal was für Batterien, Akkus, ich hatte nur noch ca. 10 Minuten Laufzeit).

Wenn ich Eure Kommentare so lese, scheint es mir, als ob Eure Modelle auch hier und da ihren Geist einfach aufgegeben haben... aus welchen Gründen auch immer. Sind ja nicht billig die Geräte (auch wenn ich jetzt ein echtes Schnäppchen geschossen habe).

Nun, heute wird er in der Post sein, werde nächtes Wochenende mal die erste Tour -endlich wieder- starten.

Danke für das Feedback, nun weiß ich, auf was ich mich im Vorfelde (Verbindungsprobleme PC, geringe Akkulaufzeit, Peilung Softwarefehler) einstellen kann bzw. was für Möglichkeiten dieses Gerät bietet (igo)

Danke

Autor:  Sockeye [ Fr Sep 27, 2013 5:45 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

Ich habe noch einen T2000. Geholt habe ich ihn mir in den USA, da gab es ihn hier noch nicht.
Er läuft noch immer einwandfrei :-)

VG
Sockeye

Autor:  TurboHose [ Mo Sep 30, 2013 7:51 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

Gerät war wirklich nagelneu.

Im Vergleich zum Triton 400 ja doch um einiges größer, klobiger?

Esc Taste finde ich nicht so gut gelöst, aber okay. Warum nicht so wie die anderen?

Im Gegensatz zum Triton 400, habe ich ein Feature verpasst?

- Touchscreen
- Taschenlampe
- Mediakram (mp3, Kamera)

Thats it?

VP lief erstaunlich stabil mit Win7 64 bit. Nur einmal Bluescreen....

Gerät behalte ich :-) Jetzt noch Fahrradhalterung :-)

TurboHose wieder on Tour

Autor:  S1G [ Mo Sep 30, 2013 7:53 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

Durch den Touchscreen die Möglichkeit des MOD.

Autor:  speedskater [ Mo Sep 30, 2013 8:52 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Triton 2000 zum Geocachen

TurboHose hat geschrieben:

Gerät behalte ich :-) Jetzt noch Fahrradhalterung :-)


Du hast Post!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/