Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Mi Apr 01, 2020 10:17 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Mai 27, 2007 12:20 pm 
Offline
Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mai 23, 2007 12:13 pm
Beiträge: 83
Wohnort: 75179 Pforzheim, Ba-Wue
Vor der Installation von "MapSend Topo 3D Deutschland", habe ich die Installations- und die Daten-CD komplett auf die Festplatte kopiert und von dort aus die Installation gestartet. Funktionierte soweit auch ohne Probleme. Obwohl ich waehrend der Installation den Pfad zur Kopie der Daten-CD auf der Festplatte angegeben habe, muss jetzt dennoch die CD eingelegt sein, um MapSend starten zu koennen. Das finde ich sehr unpraktisch.
Kann man dem Programm beibringen, z.b. durch Aendern einer ini-Datei o.ae., dass es die Kartendaten von der Festplatte holen soll und nicht von der CD? Oder soll damit einfach nur eine Art Kopierschutz gewaehrleistet sein?

_________________
Viele Gruesse
Skybert

---
www.skybert.de
Magellan Crossover, TTQV 4, Palm PathAway 4 auf Palm Centro, RoyalTek RGM-3800 & RBT-2300, derzeit im Test: Magellan Triton 500


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 27, 2007 12:45 pm 
Offline
Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mai 23, 2007 12:13 pm
Beiträge: 83
Wohnort: 75179 Pforzheim, Ba-Wue
Mmh, glaube meine Frage hat sich eh grad erledigt. Lt. Referenzhandbuch, S. 35, Kap. Freizeitnavigation, arbeitet das Crossover gar nicht mit den MapSend-CDs zusammen, sondern nur mit den MapSend-SD-Karten. Oh je!

_________________
Viele Gruesse
Skybert

---
www.skybert.de
Magellan Crossover, TTQV 4, Palm PathAway 4 auf Palm Centro, RoyalTek RGM-3800 & RBT-2300, derzeit im Test: Magellan Triton 500


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 27, 2007 6:47 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
Moin Skybert,

das mit dem Einlegen der CD ist sozusagen der Kopierschutz. Du brauchst aber die MapSend Topo3D nur zum Erzeugen der Regionen. Wenn Du Dir MapSend Lite installierst, kannst Du alle Funktionen der Karte auch ohne Einlegen der CD nutzen (bis auf der Erzeugen von Regionen)

Entgegen dem Handbuch arbeitet das Crossi auch mit der Topo3D CD Version zusammen.

Achtung: Beim Erzeugen der Regionen muss die fuehrende 0 und die letzte Ziffer der Seriennumer weggelassen werden.

Gruss, Matz

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Mai 27, 2007 10:45 pm 
Offline
Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mai 23, 2007 12:13 pm
Beiträge: 83
Wohnort: 75179 Pforzheim, Ba-Wue
Super! Diese Infos brauchte ich! Karlsche hat sie mir dankenswerter Weise schon per Mail weitergeleitet.
Bei der Seriennummer durfte ich nur die fuehrende Null weglassen. Die letzte Ziffer musste dran bleiben. Ein Beipackzettel, der dies erlaeuterte, war nicht dabei.
Vielen Dank fuer die Hilfe!

_________________
Viele Gruesse
Skybert

---
www.skybert.de
Magellan Crossover, TTQV 4, Palm PathAway 4 auf Palm Centro, RoyalTek RGM-3800 & RBT-2300, derzeit im Test: Magellan Triton 500


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 28, 2007 9:00 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
@skybert,

na denn mal los in den naechsten Wald ;-)

Uebrigens kommt es bei der Seriennummer immer darauf an, von welchem Aufkleber man sie abschreibt. Es gibt da naemlich noch eine Variante mit einer angehaengten Ziffer :-)

Gruss, Matz

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 28, 2007 10:14 am 
Offline
Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mai 23, 2007 12:13 pm
Beiträge: 83
Wohnort: 75179 Pforzheim, Ba-Wue
Aha, das auch noch. Ich habe sie vom Bildschirm (Produktinformationen) abgeschrieben. Ich frage mich nur, was machen all die Kunden, die keine so Freaks sind wie wir und sich nicht in Foren rumtreiben? Das sind doch arme Schweine, aeh, Kunden!

_________________
Viele Gruesse
Skybert

---
www.skybert.de
Magellan Crossover, TTQV 4, Palm PathAway 4 auf Palm Centro, RoyalTek RGM-3800 & RBT-2300, derzeit im Test: Magellan Triton 500


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 28, 2007 11:35 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
Man muss das aus der Historie sehen:

Die MapSend Kartenprodukte entstammen der Aera der Geraeteserien bis zum Meridian. Das Seriennummerschema, was bei der Erstellung der Regionen einzugeben ist, entspricht diesen Geraeten.
Mit den eXploristen kam dann eine Geraeteserie, die mit einem neuen Schema aufwartete. Urspruenglich musst man mit einem Konvertierungstool die Kartenregionen extra fuer den eXplorist umwandeln. Die folgende MapSend Generation wurde dann so erweitert, dass sie an der Seriennummer erkennt, welches Datenbankformat (IMG oder IMI) zu erzeugen ist. Im Prinzip eine gute Loesung, um damit alle Geraeteserien bedienen zu koennen.
Im Normalfall sollte der CD ein Flyer beiliegen, der die Seriennummereingabe erklaert.
Dazu kommt noch verschaerfend, dass die Seriennummer, die AUf dem Geraeteaufkleber abgedruckt ist, noch eine angehaengte Ziffer besitzt, waerend diese Ziffer ueber den Infodialog nicht angezeigt wird.

Man sollte das seitens Magellan wirklich besser dokumentieren. In den letzen Wochen, seitdem der Run auf das Crossover eingesetzt hat, hatte ich die Frage nach der Seriennummer ganze 46 Mal (!!!) im Support.

Gruss, Matz

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 28, 2007 3:56 pm 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 18, 2007 4:04 pm
Beiträge: 276
Wohnort: Emsdetten/Muensterland
Das ist eine reine Nervensache mit dem freischalten der Topokarte.

Hatte gerade eben wieder eine Rueckfrage von einem Kunden, dem ich das Set verkauft habe. Gott sei Dank haben wir dieses Forum hier.

Habe gleich von meinem Artikel nach hier verlinkt.

Vielen Dank an Matz!

Gruss

Karlschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 28, 2007 6:59 pm 
Offline
Senior Admin

Registriert: Do Mai 17, 2007 7:59 am
Beiträge: 969
Aetsch,

ich bin mit meinem Crossi bereits an Pfingsten mit einer "gedounloudeten" Mapsend 3D Karte im Bereich Erpfingen (Schwaebische Alb, SOnnenbuehl) mit dem Mopped unterwegs gewesen. Wesentlich detaillierter als die Karte im Crossover im Outdoormodus, jedoch hat die DACH Karte mehr POIs.

Nach 7h Regenfahrt von der Schwaebischen Alb mit heftigstem Gewitter, kann ich die IPX7/4 Diskussion nur noch belaecheln.

Der Zumo der dabei war musst dann passen, als die Kollegen von der Ferienwohnung im Dorf zur Oma von Heidi finden mussten. Crossi im Fussgaengermodus und POI macht's moeglich. Da ist ja selbst der letzte Trampelpfad drin.

Leider kann mein Siemens Amilo Pro nur SD Karten bis 2Gb, daher muss ich jetzt immer von Mediamarkt den kleinen Cardreader mitschleppen.
Ich verwende die 4Gb von Transcend 150x. Da habe ich mir schon ganz Deutschland im Muster der Shell Generalkarten beschriftet und mit Mapsend draufgespielt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 28, 2007 7:27 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
Alpentourer hat geschrieben:
...Wesentlich detaillierter als die Karte im Crossover im Outdoormodus, jedoch hat die DACH Karte mehr POIs.
...
Nach 7h Regenfahrt von der Schwaebischen Alb mit heftigstem Gewitter, kann ich die IPX7/4 Diskussion nur noch belaecheln.
...


Im Vergleich zu anderen digitalen Topo Karten ist die Topo 3D das beste was ich bisher gesehen habe.

Ich bin letzen Do auch "U-Boot" gefahren und das Crossi hats bestens ueberstanden :-)

Gruss, Matz

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Jun 24, 2007 5:22 pm 
Offline
Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mai 23, 2007 12:13 pm
Beiträge: 83
Wohnort: 75179 Pforzheim, Ba-Wue
Skybert hat geschrieben:
Obwohl ich waehrend der Installation den Pfad zur Kopie der Daten-CD auf der Festplatte angegeben habe, muss jetzt dennoch die CD eingelegt sein, um MapSend starten zu koennen.


Habe gerade festgestellt, dass bei MapSend Lite KEINE CD eingelegt sein muss, nur bei MapSend.
Damit kann ich leben. MapSend nutze ich sowieso nur noch, um Regionen fuer's Crossi zu erstellen. Alles andere mache ich mit der Lite-Version.

_________________
Viele Gruesse
Skybert

---
www.skybert.de
Magellan Crossover, TTQV 4, Palm PathAway 4 auf Palm Centro, RoyalTek RGM-3800 & RBT-2300, derzeit im Test: Magellan Triton 500


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de