Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Mo Mär 30, 2020 5:52 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo Aug 24, 2009 8:46 pm 
Offline
Moderator

Registriert: Fr Mai 18, 2007 12:58 pm
Beiträge: 900
Wohnort: Koeln
Eben wollte ich einen Route mit 180 Viapunkten nacharbeiten und ein paar Routenabschnitte aendern, bzw. loeschen und durch eine andere Wegfuehrung ersetzen.
Mit dem derzeitigem Programmschrott VP ist das leider nur mit exorbitantem Zeitaufwand moeglich. Selbst unter mithilfe von Waypointer ist das immer noch ein Abzaehlen an welcher Stelle ich einen Viapunkt loeschen muss. ....

Wie macht Ihr das?

Ich habe die Wunschliste fuer VP erweitert.

@inkognito
Versuch bitte mal etwas druck zu machen, das diese elementare Funktionen auch schnellstmoeglich in das naechste Update kommt.

_________________
Gruss
Tux

http://www.My-NavBoard.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Aug 24, 2009 10:32 pm 
Offline
Ehrennavigator ****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jan 26, 2009 9:30 pm
Beiträge: 194
Wohnort: am Mää
Tux hat geschrieben:
....Wie macht Ihr das?.....


Nicht mit VP :wink:

z.Z. folgendermassen:
Track wird mit TTQV geplant bzw geaendert, mit dem Waypointer in eine ViaPunkt-Route umgewandelt und dann mit VP auf den Triton "gejagt". :shock:
Ob wohl TTQV jemals die versprochenen Anbindung des Triton bringen wird?:evil:

Tux hat geschrieben:
@inkognito
Versuch bitte mal etwas druck zu machen, das diese elementare Funktionen auch schnellstmoeglich in das naechste Update kommt.

Dem schiesse ich mich komplett an!

_________________
Gruss Stefan
--------------------------------
T500, seit 2009 die perfekte Erweiterung für mein MTB ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Aug 25, 2009 7:33 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
pidiey hat geschrieben:
Ob wohl TTQV jemals die versprochenen Anbindung des Triton bringen wird?:evil:


Nein, das koennen sie nicht und werden es nicht. :aufreg

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 25, 2009 8:30 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
... achso: Um die Frage zu beantworten:
1) ViaPunkt Route aus VP in GPX exportieren
2) Im waypointer in einen eXplorist Track *.log speichern
3) In MapSend Lite den Track oeffnen und bearbeiten
4) den Track im waypointer in eine ViaPunkt Route umwandeln

Das grafische Editieren kommt noch ;-)

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 25, 2009 9:35 am 
Offline
Senior Experte *****
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 23, 2008 7:06 pm
Beiträge: 2704
Wohnort: Land Brandenburg
Mit VP und ohne den Umweg ueber zig Programme?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Aug 25, 2009 9:43 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
Auch VP unterliegt der Weiterentwicklung und wird diese Funktionen noch bekommen. Derzeit ist das Editieren von Routen nur ueber die Listenansicht der Route moeglich. Das funktioniert zwar, ist aber sehr umstaendlich, wenn man Abschnitte innerhalb der Route aendern will. Du muesstest in dem Fall den neuen Abschnitt an die Route anhaengen, dann den alten Abschnitt loeschen und per Verschieben der Punkte in der Liste den Abschnitt an seinen neuen Platz ziehen. Ein grafisches Verschieben von Punkten geht in VP 1.6 nur bei Tracks. Fuer Routen kommt das in einer folgenden Version.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: TTQV und Triton
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 7:55 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mi Jun 25, 2008 2:11 pm
Beiträge: 182
inkognito hat geschrieben:
pidiey hat geschrieben:
Ob wohl TTQV jemals die versprochenen Anbindung des Triton bringen wird?:evil:


Nein, das koennen sie nicht und werden es nicht. :aufreg



Dann sollen "Die" doch offen mitteilen "wir moechten Magellan und deren Produkte nicht in unserer Software vertreten sehen".


robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 8:21 am 
Offline
Moderator

Registriert: Fr Mai 18, 2007 12:58 pm
Beiträge: 900
Wohnort: Koeln
Hallo Robert,
es gibt einen grossen Unterschied zwischen wollen und koennen!
Sie koennen nicht, wollen aber schon. :-)
Warum sie das nicht koennen liegt aber nicht an Magelllan!

_________________
Gruss
Tux

http://www.My-NavBoard.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 8:28 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
In der Richtung ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen. Wenn man da irgendwie unterstuetzen kann, werden das getan werden. Insgesamt ist die Situation sehr unbefriedigend.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Magellan und TTQV
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 8:43 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mi Jun 25, 2008 2:11 pm
Beiträge: 182
inkognito hat geschrieben:
In der Richtung ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen. Wenn man da irgendwie unterstuetzen kann, werden das getan werden. Insgesamt ist die Situation sehr unbefriedigend.



Hallo Matz,

ich moechte jetzt auf keinen Fall anstossen. Das soll auch nicht so rueber kommen.

Zitat:
Insgesamt ist die Situation sehr unbefriedigend.

TTQV sagt, "dazu brauchen wir Informationen/Daten von Magellan. Diese Informationen bekommen wir NICHT."
Also liegt der schwarze Peter nicht bei TTQV.

Zitat:
Wenn man da irgendwie unterstuetzen kann, werden das getan werden.

Das dauert nun schon mehrere Jahre.
Na ja, vielleicht wird es ja irgendwann mal etwas und irgendwann wird mal etwas getan :roll: 8)

MFG
robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 8:50 am 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mi Jun 25, 2008 2:11 pm
Beiträge: 182
Hallo Tux,

Tux hat geschrieben:
Warum sie das nicht koennen liegt aber nicht an Magelllan!


Na, dann kann es sich doch hoffentlich nur zum guten wenden. Offenbar laesst Magellan ja mit sich reden :twisted:

MFG
robert

PS:
http://www.ttqv.com/phpBB2/viewtopic.php?p=89407#89407
Zitat:
Aufgrund des unzuverlaessigen Verhaltens von Magellan sind diese Geraete
komplett aus meinem Fokus verschwunden. Wir hatten uns da von fruehen
Gespraechen viel erhofft und sind 100%ig enttaeuscht worden.

Seit einer Woche etwa gibt es da wieder mal Kontakt, alleine ich glaube nicht dran.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 9:05 am 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
Ich will dazu nicht allzuviel sagen, ausser das man sich das Leben unnoetig schwer machen kann. Das gilt in diesem Fall fuer beide Seiten :evil:

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zusatz zu TTQV
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 12:01 pm 
Offline
Experte ***

Registriert: Mi Okt 29, 2008 8:05 pm
Beiträge: 93
Wohnort: Dresden
Ich hab im Januar sehr erfolgreich im Isergebirge mit TTQV experimentiert. Aber Firmenpolitik ist fuer Verbraucher nur selten nachvollziehbar.

Juergen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 1:16 pm 
Offline
Ehrennavigator ****

Registriert: Mi Jun 25, 2008 2:11 pm
Beiträge: 182
inkognito hat geschrieben:
Ich will dazu nicht allzuviel sagen, ausser das man sich das Leben unnoetig schwer machen kann. Das gilt in diesem Fall fuer beide Seiten :evil:


Hallo Matz,

ich gehe mal davon aus:
die eine Seite, Firma1,hat ein Produkt (Software) die andere Seite, Firma2, hat ein Produkt (Hardware inkl. Software).
Firma1 moechte(?) die ihre Software mit dem Produkt der Firma2 kommunizieren lassen.
Als Ottonormalverbraucher denke ich nicht:
Zitat:
Das gilt in diesem Fall fuer beide Seiten

Als Ottonormalverbraucher denke ich, Firma2 gibt Firma1 die notwendigen Daten und das Problem ist geloest. Nicht nur das, die Nutzer der Software von Firma1 und die Nutzer des Produktes der Firma2 sind zufrieden. Nicht nur das, die Firma1 und die Firma2 hat mehr Nutzer (Kunden).
Offenbar hast Du jedoch recht:
Zitat:
... ausser das man sich das Leben unnoetig schwer machen kann.
... zu lasten der Nutzer/Kunden.

MFG
robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Aug 26, 2009 1:57 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5384
Wohnort: Verden (Aller)
Firma1 sollte vertreten durch seine Mitarbeiter lieber weniger Politik machen und sich lieber auf seine Kernkompentenz konzentrieren. Ausserdem ist Reden nicht nur "silber", sondern in dem Fall richtig schlecht.
Ich hoffe einfach nur, dass sich beide Seite demnaechst auf eine vernuenftige gemeinsame Linie einigen koennen.

_________________
Gruss, Matz
Seid nett zu Eurem GPS und geht mit ihm nach draussen !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de