Magellanboard.de

Freies Forum für Magellan GPS
Aktuelle Zeit: Fr Jul 20, 2018 8:02 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Crossover FAQ
BeitragVerfasst: Mi Mai 16, 2007 9:53 pm 
Offline
Senior Experte *****

Registriert: Mi Mai 16, 2007 8:39 pm
Beiträge: 5385
Wohnort: Verden (Aller)
Moin.

Fuer Fragen, die immer wieder gestellt werden fange ich hier mal eine FAQ an.

1) Wie befestige ich den Crossover am Fahrrad/Motorrad ?
Es gibt zwei Moeglichkeiten. Der mitgelieferte Halter passt auch an die original Magellan Fahrradhalterung fuer den eXplorist und kann ebenso problemlos an den 1" Kugeladapter von RAM Mount geschraubt werden (an der Rueckseite sind dafuer M4 Gewinde eingebaut). Siehe Bilder !

2) Wie nutze ich das Kartenmaterial am PC ?
Zur Zeit unterstuetzt MapSend Lite (2.00e) nur die SD-Topos. Bei den anderen Karten bricht MapSend Lite bei der Autentifizierung ab. Das wird aber sicherlich noch behoben ;-)

3) Wie tausche ich Daten mit dem PC aus (Trips, Wegpunkte, Tracks) ?
Im Outdoomodus kann man in den "Optionen" alle gewuenschten Daten auf die SD Karte speichern oder von dieser Laden. Als Dateiformat wird das Magellan NMEA Format (*.rte, *.log) verwendet. Beim sichern werden Wegepunkte auch in das RTE Format geschrieben und nicht wie beim eXplorist in UPT. Das Lesen von UPT Dateien von der SD Karte geht problemlos.
Um diese Daten z.Bsp. mit der Topo 3D nutzen zu koennen, muss MapSend Lite verwendet werden. Hier der Link: http://www.magellangps.com/products/...=0&PRODID=1717

4) Wie bekomme ich verschiedene Dateiformate (OVL, TK, WP, GPX, XML, TEF, PDB, RTE, LOG, TRK, UPT, GS, LOC, etc.) ins Geraet ?
Zum Konvertieren und Verwalten gibt es den waypointer (http://www.codepointer.de). Um Daten in den Fahrzeugnavigationsmodus zu bekommen, muss der mitgelieferte Magellan Sonderziel Editor verwendet werden, da im Fahrzeugnavigationsmudus nur das Lesen von MGLN Dateien unterstuezt wird. Der Sonderzieleditor kann GPX Dateien oeffnen. Somit koennen beliebige Daten z.Bsp. im waypointer aufbereitet werden und anschiessend im Sonderzieleditor als MGLN Datei gespeichert werden.

5) Kann man das Display bei Sonnenlicht ablesen ?
Ja. Ganz prima !

6) Wie lange haelt der Akku wirklich ?
Offiziell 8 Stunden bei niedriger Beleuchtung. Im Test nach 3 Ladezyklen schaft er die 8 Stunden auch mit max. Displaybeleuchtung.
Faustregel: 2 Stunden Navigation bei mittlerer Beleuchtung + Stromsparmodus kostet 1 Balken im Akkusymbol. 5 Balken stehen zur Verfuegung.

7) Wann kommen die Europakarten ?
Sie sind am 19.07.2007 erschienen :-)

8.) Reicht IPX4 fuers Motorrad ?
Da kann man sich bestens drueber streiten. Ich denke: Ja, absolut. Wenn man sich das Gehaeuse des Crossi betrachtet, scheint die einzige Schwachstelle fuer Wassereintritt jenseits der IP4 der Lautsprecher zu sein.

9) Wie speichere ich Wegepunkte ueber die Kartenansicht ?
Einfach die Karte mit dem Finger oder einem Stylus verschieben und den gewuenschten Punkt in das Fadenkreuz legen. Dann einmal kurz ins Fadenkreuz tippen und den nachfolgenden Dialog mit den Detaildaten bestaetigen, bzw. bearbeiten. Wichtig: Die Auswahl funktioniert nur ab einer hohen Zoomstufe !

10) Muss ich jedesmal wenn ich zwischen den Navigationsmodi (Strassennavigation / Freizeitnavigation) wechsle, die SD Karte tauschen ?
Nein. Die mitgelieferten Strassenkarten auf der SD funktionieren in beiden Modi - ohne Wechsel der Karte. Die Topokarte kann auf der original SD installiert werden (ausreichender Platz fuer die Region vorrausgesetzt). Somit muss die SD Karte nie gewechselt werden. Nur sofern man die Topo auf SD einsetzen wuerde, muss die Karte gewechselt werden.

11) Mein Crossover startet staendig neu, wenn ich ein paar mal auf den Bildschirm getippt habe ...
Wenn die SD-Karte im Standbymodus gewechselt wird und beim Einschalten der Navigationsmodus sofort gewechselt wird, initialisiert das CrossoverGPS im Hintergrund die "neue" Karte. Wird bereits "weitergetippt" (Multitasking machts moeglich ;-) bleibt das Geraet stehen und bootet neu. Man sollte daher dem Geraet die Zeit zur Initialisierung geben. Die Initialisierung ist abgeschlossen, wenn nach dem Bootvorgang die Kartenansicht geoeffnet wird (Achtung: Das Menue wird schon vorher angezeigt). Im Zweifelsfall drueckt man den Ausschaltknopf ca. 5 Sekunden lang und schaltet das Geraet dann wieder ein. Auf dem Bildschirm muss "LOADING ..." erscheinen. Dann das Geraet solange ihn Ruhe lassen, bis die Kartenansicht der Fahrzeugnavigation angezeigt wird.
Hinweis: Das Phaenomen tauscht mit der Firmware 1.93 nicht mehr auf !

12) Wie bekomme ich die Sprachausgabe dazu, bei Radarfallen nicht immer "Schpehddrapp" zu sagen ?
Die Sprachausgabe beim Crossover hat ein witziges Feature: Ist der Alarm eingeschaltet, wird auch der Name der Kategorie vorgelesen. Ungluecklicherweise hat die Blitzerdatenbank den Kategorienamen "Speedtrap", bzw. "Redlight". Das klingt dann entsprechend komisch, wenn die deutsche Stimme das vorliest. Daher einfach die DEU-AUT-CHE.mgln aus dem Ordner SPEEDTRAP auf den PC uebertragen und im Sonderzieleditor oeffnen. Dann einfach nur die Kategorien umbennen in z.Bsp. "Blitzer" und "Rotlicht". Das ganze dann wieder zurueckuebertragen und in "Radarfallen" aktivieren.

13) Welches "alte" Kartenmaterial laeuft auf dem CrossoverGPS ?
Diese alten MapSend Karten laufen nicht:
    DirectRoute
    Streets (& Destinations)
    WorldWide Basemap
    BlueNav (Meridian)
Diese hier koennen problemlos verwendet werden:
    Topo 3D (SD und CD Version)
    BlueNav fuer den eXplorist (nicht Meridian)
    Die neuen Roadmate 2xxx Serie Karten auf SD (USA, EUR, Regional)
    eigene Karten aus MobileMapper Office

MMO Karten muessen fuer den eXplorist (IMI) erzeugt werden.

14) Wieviel Zwischenziele kann das Crossover denn nun wirklich ?
Das Crossover kennt 3 verschiedene Navigationsmodi. Zum einen waere da die Fahrzeugnavigation, die man bereits von den Roadmates kennt. In diesem Modus arbeitet eine Routingfunktion die ueber einen Trip Planer beeinflusst werden kann. Die Anzahl an Zwischenzielen ist hier unbegrenzt, d.h. hier koennen beliebig viele Punkte entweder manuell gesetzt werden, oder aus einer eigenen Sonderzieldatei importiert werden. Diese Sonderzieldatei hat ein spezielles Format und eine passende Software zum Verwalten ist mitgeliefert.
Zum anderen gibt es den Outdoormodus mit den 2 Teilbereichen Seenavigation und Freizeitnavigation. Dieser Modus arbeitet voellig kompatibel zum eXplorist, d.h. es koennen die normalen Magellan NMEA Dateien fuer Routen, Tracks und Wegepunkte verwendet werden. Auch in diesem Modus wird nun die Bezeichnung "Trip" fuer eine Route verwendet. Hierbei gelten (leider) die alten Beschraenkungen der eXploristen: 20 Routen mit jeweils bis zu 50 Punkten sind moeglich.

15) Kann ich auch in der Fahrzeugnavigation zu einer beliebigen GPS Koordinate navigieren ?
Ja. Allerdings ist die Eingabe der Koordinate in diesem Modus nicht direkt moeglich. Entweder verschiebt man die Karte in der 2D Ansicht und waehlt die Position im Fadenkreuz, oder man laedt den Punkt ueber den Sonderziel Editor.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de